0,111 0% 01 15:14


Steinhoff: Treffen mit Gläubigern geplant!

6704
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Bei der Steinhoff International Holdings (kurz „Steinhoff“) könnte es am 18. Mai = kommenden Freitag interessant werden. Denn das Unternehmen hatte einerseits mitgeteilt, dass es per 31. März 2018 „externe“ Schulden in Höhe von insgesamt 10,4 Mrd. Euro hatte. Der Löwenanteil davon – laut Steinhoff ca. 8,7 Mrd. Euro – entfiel dabei auf Europa, ein kleinerer Anteil auf Südafrika (ca. 1,4 Mrd. Euro) und ein noch kleinerer Teil auf die USA (ca. 0,25 Mrd. Euro). Die Schulden in Südafrika sollen nach dem 31. März 2018 noch verringert worden sein, da Steinhoff dort über den Verkauf einer Beteiligung frische Mittel erhalten hat. Damit ist das Problem der Europa-Schulden umso wichtiger geworden.

Steinhoff: Treffen mit Gläubigern soll am 18. Mai stattfinden

Insofern ist es wenig verwunderlich, dass sich Steinhoff mit den entsprechenden Gläubigern treffen möchte, um einen Restrukturierungsplan für die Schulden von Steinhoff zu besprechen. Vielleicht soll es auch „nur“ um einen gewissen Zahlungsaufschub und/oder eine Refinanzierung gehen, wer weiß das schon so genau. Vielleicht werden wir nach dem 18. Mai mehr wissen: Denn an diesem Tag will Steinhoff in London Gläubiger treffen, um möglicherweise eine Lösung für das Schuldenproblem zu erhalten.

Aktuelle Video-Analyse von Steinhoff Investment:


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen

Videos