Steinhoff: Sensationelles Kursziel!

3994

Unglaublich, was Steinhoff derzeit produziert. Erneut schaffte der Händler ein Plus von sage und schreibe 16,6 % im Späthandel. Die Sensation auf allerdings geringstem Niveau nimmt ihren Lauf. Schafft das Unternehmen jetzt das überraschende oder gar sensationelle Comeback in einen Aufwärtstrend? Es sieht danach aus. Denn die Kursgewinne nehmen langsam Gestalt an.

Schon vor dem Wochenende war es um 22 % aufwärts gegangen. Innerhalb der kommenden zehn Tage scheinen nun deutliche und fast entscheidende Gewinne möglich. Denn Charttechniker erinnern daran, dass ausgehend von nun erstaunlichen 0,053 Euro sogar die Marke von 0,065 Euro möglich ist. Dies wäre das viel erhoffte Comeback.

Was passiert hinter dem Rücken?

Die entscheidende Frage bleibt: Gibt es einige Spekulanten oder schafft die Aktie soeben die Kursexplosion? Es ist daran zu erinnern, dass vielleicht der im Frühjahr gescheiterte Börsenstart eines Tochterunternehmens kommen könne. Die größere Spekulation richtet sich darauf, dass es eventuell eine neue Einigung mit Gläubigern bzw. Klägern kommen könne. Wenn dies gelingt, wäre eine Kursexplosion nicht untypisch und sicher auch nicht unverdient, so die wirtschaftliche Situation. Denn Steinhoff ist nur noch gut 160 Millionen Euro wert – viel zu wenig für den Händler, der mehrere Milliarden Umsatz schafft.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff?

Wenn es jetzt gelingt, die nächsten Marken zu überwinden (also: 6,5 Cent), dann wäre ein weiterer Ausbruch nach oben sehr gut möglich bzw. sogar wahrscheinlich, heißt es. Dies sollten Investoren und auch Analysten jetzt vor Augen haben. Bei 5 Cent wartet zudem eine starke Unterstützung, so die Meinung von Experten.

Technisch betrachtet ist jetzt sogar erneut der Aufwärtstrend möglich. Denn bezogen auf den kurz-, mittel- und langfristigen GD wurden die Signale deutlich nach oben gesetzt, so die Meinung der Analysten. Auch die kurzfristigen Signale nach dem Momentum und der relativen Stärke sind nun positiv.

 

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 28.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich Steinhoff jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Steinhoff Aktie.



Steinhoff Forum

0 Beiträge
Bei Nichten, wenn ich (mal wieder) das unterirdische Volumen und das schöne ROT anschauen... Geht de
0 Beiträge
busi25  #Golon 21:31
Ich weiß....der Link zu STEINHOFF.....404
0 Beiträge
Golongigi  Busi 21:29
Klick auf den Name steinhoff Erst dann wirst du klar sehen
509 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Steinhoff per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)