1721 -0,96% -1,671


Steinhoff: Schulden, Schulden!

7178
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wen wundert es, dass die Aktie der Steinhoff International Holdings (kurz „Steinhoff“) immer weiter abrutscht? Wenn Mitteilungen wie die vom 10. Mai eigentlich gar keinen Mehrwert an Informationen liefern – denn da wurde im Grunde nur auf eine bereits am 20. April veröffentlichte Präsentation verwiesen. Hingegen kein Wort dazu, wann denn nun mit den Geschäftszahlen für das vorige Geschäftsjahr gerechnet werden kann bzw. was für einen Umfang die Unregelmäßigkeiten in der Bilanzierung angenommen haben. Auch kein Wort zu den Risiken aus den milliardenschweren Forderungen, die Dr. Christo Wiese bzw. ihm zugeordnete Unternehmen gegenüber Steinhoff erheben.

Steinhoff: Schulden, fehlende Zahlen für das vorige Geschäftsjahr und ein Rechtsstreit

Immerhin gab es eine Auflistung der Schulden zum Stichtag 31. März 2018. Demnach hatte Steinhoff zu diesem Zeitpunkt „externe“ Schulden von insgesamt ca. 10,4 Mrd. Euro. Es wurde von Steinhoff darauf verwiesen, dass die Rückzahlung von Schulden danach gute Fortschritte gemacht habe. Doch wie haben sich seitdem die Schulden insgesamt entwickelt? Das ist doch die Frage! Was nützt es, wenn Tafelsilber verkauft und in Südafrika einige Schulden getilgt werden, wenn es Probleme gibt, die gesamte Schuldenlast in diesem Jahr zu bedienen.

Aktuelle Video-Analyse von Steinhoff Investment:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)