0,111 0% 01 15:14


Steinhoff: Schlag auf Schlag!

6080
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Bei der Aktie der Steinhoff International Holdings (kurz „Steinhoff“) zeigte sich zuletzt eine durchaus bekannte Tendenz: Ohne Neuigkeiten bröckelte der Kurs weiter ab. Gewiss, es war schon schlimmer – im Frühsommer stand die Notierung im einstelligen Bereich. Einstelliger Cent-Bereich, wohlgemerkt! Doch wer z.B. Anfang 2017 zu Notierungen im Bereich 5 Euro eingestiegen ist, für den dürfte das auch keinen entscheidenden Unterschied mehr machen. Bei Steinhoff stehen in den kommenden beiden Monaten potenziell sehr wichtige Zahlen an – sofern Steinhoff denn mit diesem Zeitplan ernst macht. So soll es im Dezember die geprüften Geschäftszahlen für das Steinhoff-Geschäftsjahr 2017 geben, und im Januar 2019 sollen dann schon die geprüften Geschäftszahlen für das Steinhoff-Geschäftsjahr 2018 folgen.

Steinhoff: Kommende ordentliche HV soll im März 2019 stattfinden 

Im Februar 2019 soll es dann schon ein „Trading Update“ zum 1. Quartal des Steinhoff-Geschäftsjahres geben. In dem Kontext wichtig zu beachten: Bei Steinhoff enden die Geschäftsjahre zum 30. September eines Kalenderjahres. Und nicht zu vergessen: Im März 2019 soll es dann die ordentliche Hauptversammlung (HV) des Unternehmens geben. Dezember, Januar, Februar und März – nach monatelanger Hängepartie im Hinblick auf die Veröffentlichung von geprüften Geschäftszahlen könnte es dann von Dezember bis Februar/März Schlag auf Schlag gehen.

Aktuelle Video-Analyse von Steinhoff Investment:


Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen


Videos