Schlusskurs vom 23.06.18:    0,08EUR  0,00%  0,00€

Steinhoff: Neue Personalie!

0
1516

Liebe Leser,

und wieder etwas Neues von Steinhoff International Holdings (kurz „Steinhoff“). Das Unternehmen teilte eine Personalie mit: Demnach sei Richard Heis als „Chief Restructuring Officer“ der Gruppe ernannt worden. Er habe zuvor bei KPMG gearbeitet und habe ca. 25 Jahre Erfahrung in der Restrukturierung komplexer und internationaler Gruppen. Komplex und international – das trifft auf Steinhoff wohl zu! Es ist aber wieder einmal die Frage, ob solche Neuigkeiten von den Aktionären wirklich positiv aufgenommen werden. So könnte die Schaffung dieses Postens und die Besetzung des Postens mit einer zuvor externen Person zwar durchaus als Zeichen dafür gesehen werden, dass Steinhoff jetzt „aufräumen“ und die Gruppe transparent und gewinnkräftig aufstellen möchte.

Steinhoff: „Chief Restructuring Officer“ im Blick

Es könnte aber auch ganz anders gesehen werden: Schafft es das Steinhoff Management selber nicht, die Bilanzunregelmäßigkeiten aufzuklären? Muss dazu jetzt ein neuer Posten geschaffen werden? Ist vom eigenen Management eine strategische Weichenstellung diesbezüglich nicht zu erwarten? Solche Fragen könnte man sich auch stellen in Bezug auf Steinhoff! Wer weiß, vielleicht wird es bei Steinhoff demnächst interessante Diskussionen mit den Aktionären geben. Mit den Aktionären? Genau: Denn am 20. April 2018 soll die diesjährige ordentliche Hauptversammlung stattfinden.

Ein Beitrag von Peter Niedermeyer


Steinhoff: Die Entscheidung?

Zu Steinhoff gibt es ja eine regelrechte Nachrichten-Flut. Da gilt es, in dieser Informations-Flut die...

Rezension: „Alles, was Sie über Warren Buffett wissen müssen“

Die Reihe „Alles, was Sie über XY wissen müssen“ (Finanzbuchverlag) finde ich recht passend, wenn...

Das unheimliche 3. Quartal 2018 klopft an unsere Türen

Vielleicht erinnern Sie sich noch: Wir schrieben das Jahr 2012, als Analysten von Goldman Sachs...


Videos