Suche

Steinhoff: Jetzt müssen die Käufer nachlegen

1906
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Steinhoff-Aktie konnte in den ersten Monaten des Jahres 2019 zwar immer wieder neue Jahreshochs ausbilden, doch die Preisspitzen wurden anschließend von den Anlegern sofort zu Gewinnmitnahmen genutzt und schnell wieder abverkauft. So entwickelte sich zwar ein Aufwärtstrend, dieser wurde jedoch im März durch den Rückfall auf 0,103 Euro gebrochen.

Dem nach dem Tief vom 25. März gestarteten Anstieg ist es in der Zwischenzeit gelungen, den kurzfristigen Abwärtstrend seit dem Februarhoch zu brechen. In zwei Aufwärtsbewegungen konnte die Aktie zunächst bis zum 1. April auf 0,120 Euro und nach einer rund zweiwöchigen Korrektur am 30. April auf 0,133 Euro vordringen.

Die anschließenden Gewinnmitnahmen haben die Aktie am 2. Mai auf die 50-Tagelinie bei 0,116 Euro zurückfallen lassen. Es hat den Anschein, als könne der Test des EMA50 bestanden werden, denn die Aktie nähert sich erneut dem Hoch vom 30. April bei 0,133 Euro an. Kann dieses Hoch in den kommenden Tagen nachhaltig überwunden werden, sind weitere Vorstöße bis zum Hoch vom 19. November bei 0,135 und 26. Februar bei 0,143 Euro möglich.

Vermeiden sollten die Käufer nun jedoch einen Rückfall unter die 50-Tagelinie bei 0,117 Euro und das Tief vom 2. Mai bei 0,116 Euro. Eine Aufgabe dieser beiden Unterstützungen könnte den Weg zu einem erneuten Test der Tiefs vom 5. April bei 0,108 Euro und 25. März bei 0,103 Euro freimachen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Steinhoff Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
wo soll das Geld hin nur in Aktien gehts in die richtige Richtung, ggf. steht bei Steinhoff bald ein
0 Beiträge
. . . ja morgen geht die Welt unter, in den Pepco-Stores gibt es keine Waren mehr und am 27.02. wir
0 Beiträge
Du hast vollkommen Recht :) War überhaupt nicht auf dich bezogen, du verzapfst nur sinnvolles. Ist m
509 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Steinhoff per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Steinhoff

Performance Steinhoff Intern

1W1M3MYTD1Y3Y
0,06 Array0,05 Array0,05 Array0,05 Array0,11 Array0,11 Array
+0,05 Array+0,06 Array+0,06 Array+0,06 Array-0,00 Array-0,00 Array



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)