0,111 0% 01 15:14


Steinhoff: Daten zur Tochter Pepco!

5374
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Der Blick auf das „trading update“ der Steinhoff International Holdings (kurz „Steinhoff“) zeigt, dass es bei einigen Unternehmen des Konzerns gar nicht schlecht läuft. Beispiel Pepco: Da wird für die ersten 9 Monate des laufenden Steinhoff-Geschäftsjahres (das vom Kalenderjahr) abweicht für Pepco Osteuropa ein Umsatzanstieg von 35,5% auf 949 Mio. Euro gemeldet. Anmerkung: Es handelt sich um ungeprüfte Zahlen, was bei Steinhoff hinzugefügt werden sollte. Man habe da von mehreren Faktoren profitiert, so hieß es von Steinhoff. Zum einen sei im März das Verbot von Verkäufen am Sonntag in Polen weggefallen.

Steinhoff: Tochter Pepco im Baltikum aktiv

Dann habe sich die gesamte Branche gut entwickelt. Und dann sei Pepco in den ersten sechs Monaten des genannten Zeitraums auch in zwei neuen Ländern Osteuropas aktiv geworden (Litauen und Lettland). Im Baltikum zeigte sich Pepco überhaupt recht aktiv: Denn in Estland hat Pepco den Angaben zufolge zwei neue Geschäfte eröffnet. Die neuen Läden würden sich über den Erwartungen entwickeln, was auch für neue Läden in Kroatien und Slowenien gilt, so Steinhoff. Inzwischen betreibt Pepco demnach 1.410 Läden in 10 Gebieten, per Stand 30. Juni 2018. Ein Laden sei im vorigen Quartal geschlossen worden.

Aktuelle Video-Analyse von Steinhoff Investment:


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen

Videos