Steinhoff Aktie: Was für eine Fehleinschätzung!

2864
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Was für eine Fehleinschätzung mag der Markt vorgelegt haben – oder Analysten? Die Aktie von Steinhoff konnte am Donnerstag abhängig vom Börsenplatz teils fast 6 % aufsatteln. Dies sind relativ gute Nachrichten. Absolut jedoch hat der Wert lediglich im Bereich von Nachkommastellen zugelegt. Nur:

Die Aktie profitiert sehr schwach von einer Nachricht aus Südafrika. Dort war vermutet worden, der Bilanzskandal des Unternehmens könne vergleichsweise hart bestraft werden. Nun ist das Unternehmen kaum bestraft worden.

Gut 90 Millionen Euro Strafe

Unter dem Strich kam es zu einer Strafe in Höhe von 1,5 Milliarden südafrikanischen Rand. Dies entspricht einem Euro-Betrag in Höhe von 92,6 Millionen. Die tatsächlich zu zahlende Strafe jedoch fällt geringer aus. 53 Millionen Rand beträgt der „Strafzettel“, womit Steinhoff insgesamt gut 3,3 Millionen Euro überweisen muss.

Dabei berücksichtigten die Behörden den aktuellen Status von Steinhoff sowie den Umstand, dass das Unternehmen mit den Ermittlern kooperiert habe. Außerdem wurde bekannt, dass die Behörden die Aktionäre nicht über Gebühr „belasten“ wollten. Dies sind tröstende Nachrichten, die jedoch noch kein Kaufsignal darstellen, meinen die Analysten. Die steigenden Notierungen sind – auch wenn sie relativ hoch waren – daher mit Vorsicht zu genießen! Der Wert steht noch immer massiv unter Druck.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff?

Wie wird sich Steinhoff nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Steinhoff Aktie.



Steinhoff Forum

0 Beiträge
Ein Merger von Shoprite + Pepkor, die dann bei Steinhoff einsteigen - und IKEA vom Platz schießen :)
0 Beiträge
the white Knight wird aus meiner Sicht Pepkor ZA sein. Ob wir Neuaktionäre profitieren können ist ei
0 Beiträge
Pepkor Zahlen waren sehr gut, Wenn jetzt noch was zukunft ausgerichtetes kommt,könnte eine befreiun
509 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Steinhoff per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Steinhoff




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)