Steinhoff Aktie: Sensation!

12644

Eine Sensation gelang am Freitag dem Kurs von Steinhoff. Je nach Börsenplatz konnte der Wert einen Aufschlag von 19 % bis 22 % verbuchen. Damit, so Analysten, deutet sich zumindest ein massiver Turnaround an, mit dem niemand mehr gerechnet hätte. Nun gilt es, sich zu positionieren, das Kursziel könnte attraktiv sein.

Das hätte so niemand gedacht

Vor allem: Niemand hätte es wohl für möglich gehalten, dass der Kurs einen derartigen Aufwärtsimpuls setzt. Die Aktie hat an sich einen klaren Abwärtstrend angetreten. Es schien eine Frage der Zeit, bis der Wert dergestalt am Ende wäre, dass der Titel vielleicht sogar einem De-Listing unterzogen werden müsste. Die Aktie notierte teils bei weniger als 4 Cent.

Nun aber stellt sich die Situation wieder anders dar: Der Wert hatte bereits am 5. Oktober mit dem Plus von 4,2 % ein Zeichen gesetzt. Durch den jüngsten Ausbruch deutet sich an, dass Investoren plötzlich massiv zukaufen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff?

Sind dies reine Spekulationen? Eher nicht. Denn Steinhoff hätte bei Kursverlusten von 98 % in den vergangenen drei Jahren schon mehrfach einfach spekulativ gekauft werden können, damit Spekulanten dann kurzfristig Geld machen könnten. Noch ist wirtschaftlich vollkommen unklar, welche Bewegung sich hinter diesen Käufen verstecken könnten.

Es ist aber daran zu erinnern, dass noch immer Gläubiger und Kläger auf eine Einigung warten. Steht hier ein Durchbruch bevor?

Die Antwort fällt rein spekulativ aus. Nur: Bei 6,50 Euro sind in der Vergangenheit Aufwärtsbewegungen gestartet worden. Spätestens an diesem Punkt also könnten etwa Algorithmen ggf. wieder einsteigen und die Rallye starten. Noch ist das Ereignis vom Freitag fast singulär – aber Achtung! Es kann nun jederzeit wieder zu einer Überraschung kommen, so Beobachter.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 23.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich Steinhoff jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Steinhoff Aktie.



Steinhoff Forum

0 Beiträge
taube16  tja Gestern
so viel zum Thema Möbelbranche sei langweilig und schnöde. Kurs versechsfacht in 6 Monaten dieser We
0 Beiträge
tom.tom  @NeXX222 Gestern
NeXX222: Online Möbelhändler boomen --------------------------------------------------- Bringt
0 Beiträge
In Australien (dort kommt der sommer und keine zweite Welle COVID in Aussicht) laufen gerade die IPO
509 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Steinhoff per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)