Suche

Steinhoff Aktie: Jetzt folgt der Knall!

15338
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Steinhoff hat eine der bewegendsten Wochen der jüngeren Börsengeschichte hinter sich. Nun dürfte der Knall folgen – in der neuen Woche werden ganz entscheidende Weichen gestellt.

Steinhoff: Jetzt fällt die Entscheidung

Fraglich ist, ob die Börsen dem Unternehmen nun wie zunächst anzunehmen die Steigbügel halten und der Kurs in einen ganz starken Aufwärtstrend übergehen kann. Andere Analysten fürchten jedoch einen Sturz, der sich wieder in Richtung von 6 Cent, ggf. auch 5 Cent entwickeln könne.

Hintergrund sind die Ereignisse der vergangenen Woche.

Wirtschaftlich interessant war der Umstand, dass Bewegung in das Geschäft mit dem Verkauf von Tochter-Gesellschaften kommt. Die Tochter Pepco steht nach den schon erfolgten Verkäufen von Blue Group oder Poco bzw. auch Unitrans Motors abgegeben. Hintergrund für Pepco: Es gibt zwei schon mehrfach diskutierte Möglichkeiten, um Pepco zu monetarisieren.

Das Unternehmen könnte schlicht verkauft werden – oder es kommt an die Börse, wo die Anteile dann sukzessive oder in großen Paketen versilbert werden können. Zuletzt hatte ein Gerücht die Runde gemacht, wonach Steinhoff ein Kaufangebot von Hellman&Friedman sowie Mid Europa Partners entgegennehmen konnte. Die kursierende Summe schwankte zwischen 4,5 Milliarden Euro und 4,5 Milliarden Dollar.

Dieser Verkauf würde den teureren und auch weniger kalkulierbaren Gang über die Börse unnötig werden lassen. Demnach wird damit gerechnet, dass Steinhoff das Angebot annehmen könnte. Nun ist seit Tagen wieder Ruhe eingekehrt. Dies zeigt sich am Börsenkurs.

Der ist im Aufwärtstrend und überwand zwischenzeitlich die Marke von 12 Cent (intraday). Dann aber kam es zu Gewinnmitnahmen bis zu 10 Cent. Die Unterstützung hielt nicht lange, sodass der Kurs auf 8 Cent zurückfiel. Dort verharren die Notierungen seit zwei Tagen. Hier fällt die Entscheidung: Halten die Unterstützungen, glaubt der Markt an den Verkauf, dann dürfte es beim ersten Gerücht auf mehr als 10, 11 und sogar 12 Cent nach oben gehen. Wenn es Negativgerüchte gibt, fällt der Kurs. Es spricht sehr viel dafür, dass es zu einem Verkauf kommen wird…

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Steinhoff Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
Termination of appointment of Christiaan Tielman Grove as a director on 17 February 2020 https://
0 Beiträge
wird solange bei 11 Cent bleiben bis nicht mehr genügend Stücke verkauft werden. Erst dann werden s
509 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Steinhoff per E-Mail

Mehr Inhalte zur Steinhoff Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Steinhoff Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Steinhoff Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Steinhoff Aktie:

>>Hier gehts zur Steinhoff Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Steinhoff

Performance Steinhoff Intern

1W1M3MYTD1Y3Y
0,06 Array0,05 Array0,06 Array0,05 Array0,11 Array0,11 Array
+0,05 Array+0,06 Array+0,05 Array+0,06 Array-0,00 Array-0,00 Array



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)