Suche

Steinhoff Aktie: Gläubiger und Aktionäre!

7970
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Bei der Steinhoff International Holdings (kurz „Steinhoff“) gab es immerhin die gute Nachricht, dass die Abkommen mit den Gläubigern der wichtigen Töchter SEAG und SFHG in Kraft getreten sind. Auf beiden Töchtern lasten Milliarden-Euro-schwere Schulden und da sollten die Gläubiger schon mitspielen, wenn eine Insolvenz abgewendet werden soll. Die Frist bis zur Implementierung war verlängert worden – und das kostet Steinhoff bzw. die genannten Töchter Geld. Denn Steinhoff griff zur bisher bewährten Taktik, denjenigen Gläubigern, die den Vorschlägen (z.B. zur Verlängerung der Frist) zustimmten, gewisse Geldbeträge zu versprechen. Ganz offiziell, in Form einer „Extension Consent Fee“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff?

Steinhoff Aktie: Auf 3-Monats-Sicht rund 40% an Kurswert verloren

Nach dem Motto: Wer zustimmt, bekommt noch was extra. Wer ablehnt, bekommt das nicht – und es wird riskiert, dass der gesamte Konzern in die Insolvenz gehen muss. Was dann für die Gläubiger bleibt, ist mit Unsicherheit behaftet. Insofern war es gar nicht so überraschend, dass die Gläubiger zustimmten. Sie sitzen letztlich aber doch am längeren Hebel, denn im Fall einer Insolvenz oder auch nur bei Verkäufen von Beteiligungen halten sie die Hände auf. Die Aktionäre hingegen stehen eher hinten an, was auch ein Grund dafür sein könnte, dass die Steinhoff-Aktie zuletzt so schwach notierte.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Steinhoff Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
Die Ainsley Holding hält die 2,45 Mrd von 3,45 Mrd Pepkor HL Aktienplus die nun dazugekommenen Scri
0 Beiträge
verdienen sich hier dumm und dämlich. Bei Tradegate z.b. wird abends getaxt wie sie lustig sind, um
0 Beiträge
Solche riesigen Mengen an shares haben wohl nur noch PIC und Wiese. Wenn die ständig verkaufen würde
509 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Steinhoff per E-Mail

Mehr Inhalte zur Steinhoff Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Steinhoff Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Steinhoff Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Steinhoff Aktie:

>>Hier gehts zur Steinhoff Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Steinhoff

Performance Steinhoff Intern

1W1M3MYTD1Y3Y
0,05 Array0,05 Array0,06 Array0,05 Array0,11 Array0,11 Array
-0,00 Array-0,00 Array-0,01 Array-0,00 Array-0,06 Array-0,06 Array



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)