Steinhoff Aktie: Ein richtiger Knaller!

7098
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Steinhoff hat auch am Dienstag weiter den Weg nach unten eingeschlagen. Der Wert notiert inzwischen unterhalb der einst wichtigen Marke bei 6 Cent. Deshalb sind Analysten wie auch Investoren offenbar derzeit nicht mehr der Meinung, eine Rettung sei unmittelbar in Sicht. Vielmehr wird daran erinnert, dass das Unternehmen noch immer auf eine Einigung mit seinen Gläubigern wartet.

Es ist nicht vorstellbar, dass im Hintergrund die Verhandlungen überhaupt nicht weiter geführt werden. Insofern sind in diesem Fall allerdings keine schlechten Nachrichten möglicherweise „gute“ Nachrichten. Die Gläubiger müssen versuchen, den Schaden möglichst gering zu halten. Dennoch: Die Stimmung ist bestenfalls gespannt. Insofern ist Vorsicht geboten.

Börsengang kommt wohl…

Zuletzt hatten wir indes an dieser Stelle bereits über einen möglichen Börsengang der Tochter „Pepco“ berichtet. Die Vorbereitungen waren relativ großflächig an den Markt getragen worden, sodass die jüngsten Berichte dazu keine Neuigkeit mehr darstellen. Nur bleibt die Frage, welchen Nutzen Steinhoff und seine Gläubiger davon hätten. Die Erlöse dürften keinesfalls reichen, um auch nur annähernd in der Frage der Schuldentilgung entscheidend weiter zu kommen.

Dementsprechend ist der charttechnische Trend nach unten nicht zufällig fortgeführt worden. Wahrscheinlich dürften die Notierungen künftig eher in Richtung 5 Euro fallen, als sich zu erholen, erwarten die entsprechenden Analysten. Der Weg zurück in den Aufwärtstrend wäre steinig: Selbst ein Comeback auf 7 Cent würde nicht ausreichen. 8 Cent, eigentlich 9 Cent gelten als Minimum , um eine kurzzeitige Trendumkehr einzuleiten.

Die technischen Analysten bestätigen diese Wahrnehmung. Deren Meinung nach ist die Aktie klar im Baisse-Modus. Der Abstand zur 200-Tage-Linie bei 9 Cent ist so groß, dass hier kein schnelles Comeback zu erwarten sei. Auch die übrigen technischen Indikatoren wie der GD100 oder das Momentum und auch die relative Stärke lassen nicht vermuten, dass die Kurse rasch wieder aufwärts laufen sollten.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 11.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Steinhoff jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Steinhoff Aktie.



Steinhoff Forum

0 Beiträge
es nicht darum ob ich " nur " 20 oder 40% im Minus bin auch wenns nur ca. 2000 Euro sind ungefähr. E
0 Beiträge
Sorry, aber das ist nicht mein Niveau! Dafür ist mir meine Zeit zu schade. Male Dir deine Welt, wie
0 Beiträge
Alter Berserker! Du auch noch hier :) Meinst du den gestrigen "Hammer" auf 0,041€? Ja, der, DER hat
509 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Steinhoff per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Steinhoff




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)