Suche

Steinhoff Aktie: Die Wahrheit kommt jetzt ans Tageslicht!

5714
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Steinhoff Aktie: Das sollten Sie wissen!

Steinhoff wird am 18. Juni die Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 präsentieren. Damit steigt die Spannung im Vorfeld fast ins Unermessliche. Die Aktie könnte in den kommenden Tagen ein fast überraschendes Comeback nach oben schaffen oder aber in einen deutlichen weiteren Abwärtstrend fallen. Diese Entscheidungs“schlacht“ ruft demnach auch spekulierende Investoren auf den Plan.

Steinhoff: Geht da noch mehr?

In den vergangenen Tagen hatte die Aktie von Steinhoff wieder etwas zugelegt. Im Langfrist-Chart ist allerdings zu sehen, dass der Kurs ohnehin schon auf sehr niedrigem Niveau verharrt und die Kursgewinne der jüngeren Vergangenheit eher als wahrscheinlich spekulative Erholungen zu werten sind.

Die Hoffnung allerdings ruht auf den Zahlen für das Jahr 2018, die am 18. Juni die Spannung auflösen können. Sollte dies nicht gelingen, aber keine absolute Enttäuschung mehr auf Investoren warten, dann richtet sich der Blick auf den 12. Juli. An jenem Tag werden die Steinhoff-Zahlen für das erste Halbjahr 2019 dargelegt. Schließlich wird das Unternehmen zum 30. August 2019 zu seiner Hauptversammlung einladen. Dem Vernehmen nach wird es wie vor Hauptversammlungen üblich im Juli dazu noch eine Analystenkonferenz geben. Da die Ergebnisse solcher Konferenzen typischerweise veröffentlicht werden, kann es im Juli auch hierauf bereits eine Reaktion am Markt geben.

Dem Vernehmen nach allerdings werden nur wenige oder überhaupt keine Analysten sich die Zahlen präsentieren lassen. Denn hier finden sich keine Experten mehr, die das Unternehmen noch genauer unter die Lupe nehmen. Deshalb sind mehrere Szenarien möglich: Es wird im Juli doch keine Analystenkonferenz geben, es finden sich einige der üblichen Analysten ein oder es werden Analysten aus kleineren Häusern auftauchen. Diese stünden sofort im Verdacht, als Günstlinge des Unternehmens zugegen zu sein. Es bleibt also lebendig.

Charttechnisch betrachtet ist der Wert zwar im Abwärtstrend. Noch aber halten die Unterstützungen im Umfeld von 8,50 bis 9 Cent. Wenn die Aktie auf weniger als 8 Cent nach unten rutschen sollte, dann wird es in diesem Segment gefährlich. Dann ist das Allzeittief nahe und damit die Chance, den Wert noch aufzufangen.

Sollte die Aktie auch an der 7-Cent-Marke kratzen, könnte es zum Ausverkauf kommen.

Technische Analysten senken derweil aktuell den Daumen nach unten. Denn die Aktie hat den GD200 bei 11 Cent weit verfehlt. Auch der GD100 bei 10 Cent ist zwar gefallen, jedoch nicht so schnell wie der Kurs selbst. Auch das kurzfristige Momentum sowie die verschiedenen Zeitparameter der relativen Stärke zeigen Abwärtstrends an. Die kurzfristige Erholung am Montag ist demnach nur ein schwacher Hoffnungswert. Noch erhält Steinhoff 0 von 5 Punkten.

0/5 (0 Reviews)



Neueste News

Uhrzeit Artikel Autor
13:09
Wikifolio Trader Roland Weis – Welche Strat...+Wikifolio Trader "Aktienkampagne" ist mit seinem Wikifolio CAN SLIM ( https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfaktikult ) auf der Suche nach Unternehmen, bei denen bald ein Anstieg des Gewinnwachstums zu erwarten ist. Aktuell ist das Wikifolio dick im Minus. Die Gesamtperfomance liegt bei -14,3 Prozent. Die Performance der letzten 12 Monate sogar bei -46 Prozent. Er setzt aktuell auf fallende…
Weiterlesen...
Börsenradio
13:20
Die Aktien des STOXX 600 Index geben moderat ab &...+Am heutigen Montag haben die wichtigsten Aktien Europas teilweise an Wert verloren: Gegen 12:33 Uhr MESZ wurde der STOXX Europe 600 (EU0009658202) bei 389,03 Punkten registriert, knapp -0,59 Prozent niedriger als zur Schlussnotierung vom letzten Handelstag am Freitag (391,32 Punkte). Insbesondere für Royal Dutch Shell, Travis Perkins und Close Brothers wurden im morgendlichen Handel teils…
Weiterlesen...
Stockpulse
13:41
AMD Aktie: Stehen unruhige Zeiten bevor?+Der AMD Aktienkurs ist gestern wieder sichtbar angestiegen, nachdem es zu entspannenden Äußerungen zwischen China und den USA gekommen ist. Doch heute scheint die Stimmung schon wieder etwas getrübt zu sein. Als Widerstand kann der Bereich um 35 USD wahrgenommen werden. Auf der Unterseite gibt es im Bereich um 27 USD unterstützende Einflüsse. Bleibt der…
Weiterlesen...
Maximilian Weber
13:45
Interview mit Lars Denzer: Darum ist Instagram fü...+Das soziale Netzwerk Instagram nutzen tagtäglich weit mehr als 500 Millionen User weltweit. Längst hat die Plattform bei den Nutzerzahlen die magische Grenze von einer Milliarde geknackt. Und trotzdem zeigen Statistiken wie die von der Uni Bamberg aus März 2019 , dass mit nur 24,4% vergleichsweise wenige Unternehmen Instagram für Image-Werbung 2018 nutzten. Im Interview…
Weiterlesen...
Rainer Brosy
13:52
Union Investment: MarktTicker 41. Kalenderwoche+Was diese Woche wichtig war: Hoffnung auf positive Handelsgespräche Politische Signale treiben Aktien zum Wochenschluss Der Handel an den Finanzmärkten verlief zunächst ruhig und unspektakulär. Am Donnerstag waren dann im Tagesverlauf stärkere Kursbewegungen zu beobachten. Die wieder aufgenommenen und von US-Präsident Donald Trump als positiv eingeschätzten Handelsgespräche mit China lockten die Anleger an die Aktienmärkte.…
Weiterlesen...
Asset Standard
14:03
Bayer Aktie: Ein heißes Geschoss mit Aufwärtspote...+Die Aktie von Bayer ist ein „heißes Geschoss“. Denn seit der Übernahme von Monsanto ist hier wenig von stetigem Kursverhalten zu bemerken. Das ist auch kein Wunder. Denn mit der Übernahme des Pflanzenschutz- und Saatgutproduzenten hat sich Bayer eine Menge Probleme mit eingekauft. So verklagen immer mehr Glyphosat-Anwender den Konzern. Sie machen das Mittel zur…
Weiterlesen...
Jörg Mahnert
14:05
Alibaba Aktie: Zu hohe Erwartungen?+Seit einigen Monaten bleibt der Kurs der Alibaba Aktie überwiegend gleich. Momentan befindet sich der Kurs bei ungefähr 173 USD und ist wieder leicht am Ansteigen. Die letzte charttechnische Unterstützung bildete sich Anfang August und liegt bei etwa 150 USD. Der letzte Widerstand ist ein paar Wochen her und bildete sich gegen Ende September, dort…
Weiterlesen...
Maximilian Weber
14:06
ITM Power: Ihre Chance zum Aufstocken!+ITM Power ist ein typisches Beispiel für eine Firma, die in einem absoluten Zukunftsmarkt tätig ist. Es handelt sich um einen Spezialisten für integrierte Wasserstofflösungen. Hiermit wird die Verschwendung regenerativer Energien vermindert. Ein einfaches Beispiel: Sicherlich ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass sich bei Windparks selten alle Windkraftwerke drehen. Der Grund liegt darin, dass sehr…
Weiterlesen...
Jörg Mahnert
14:08
Tomra Aktie: Ab auf die Wartebank!+Die Aktie des Herstellers von Leergutsystem, Tomra, kam am 9. Oktober massiv unter Druck. Anlass dafür war die Einstufung als „Sorgenunternehmen“ durch das Analysehaus CFRA Research. Als Grund führten die Analysten an, dass Tomra aufgrund einer überraschenden Nachfrageschwäche Vorräte angesammelt habe. Zusätzlich sei es bei diesem Wert zu deutlichen Insiderverkäufen gekommen. Das Ergebnis dieser Bekanntgabe…
Weiterlesen...
Jörg Mahnert
14:09
Ballard Power: Kaufsignal mit Stolpersteinen!+Ballard Power ist ein kanadischer Hersteller von Brennstoffzellen. Damit bewegt sich die Firma in einem absoluten Wachstumsmarkt. Denn die laufende Energiewende in vielen Industrie-Staaten braucht diese Technik. In Brennstoffzellen wird in der Regel Wasserstoff ohne klassische Verbrennung in Energie umgewandelt. Diese Technik mag sehr neu klingen. Das ist aber nicht der Fall. Schon das Raumfahrtprogramm…
Weiterlesen...
Jörg Mahnert

Anzeige