Steinhoff Aktie: Die Stimmung ist geteilt….

2208
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Steinhoff Aktie: Spekulanten sehen noch eine Chance

Steinhoff ist derzeit an den Märkten eine umstrittene Aktie. Der Wert konnte in den vergangenen Tagen minimale Kursgewinne verzeichnen, die unter dem Strich sogar eine Annäherung an die Marke von 10 Cent darstellten. Insofern sind einige kurzfristig orientierte Analysten der Auffassung, der bestehende charttechnische Abwärtstrend könne möglicherweise noch korrigiert werden. Dann wiederum eröffnete sich die Chance auf kurzfristige Gewinne in Höhe von 15 % bis 20 %. Andererseits gibt es zahlreiche kritische Stimmen.

Die Bilanzpräsentation wirkt nach

Die kürzlich präsentierte Bilanz für 2017 wirkt nach. Das Unternehmen hat seither noch immer keine wirtschaftlich interessanten Informationen veröffentlichen können, die Hoffnung auf Kurssteigerungen förderten. Damit ist kein Aufbruchsignal zu erwarten, wie wir es an dieser Stelle bereits beschrieben hatten.

Das charttechnische Bild gibt unter gängigen Interpretationsverfahren nur eine Richtung vor: Es dürfte nachhaltig nach unten gehen. Selbst, wenn Steinhoff die Marke von 10 Cent auf Tagesschlusskursbasis noch einmal überkreuzen würde, kämen erst in Höhe von 10,50 Cent zumindest neutrale Signale in Sicht. Doch der vormalige Bereich zwischen 10,50 und 13 Cent gilt inzwischen nach der Präsentation der Zahlen als kritisch. Aus diesem Segment heraus dürfte es keine nennenswerten Aufwärtsimpulse geben, vermuten auch die Chartanalysten.

Daher richtet sich auch nach einem schwächeren Mittwochshandel der Blick nach unten. Wenn die Aktie einige schwächere Sitzungen erlebt und auf weniger als 9 Cent rutscht, dann rücken schnell die Allzeittiefs bei 7 Cent in den Blickpunkt. Hier dürfte sich endgültig entscheiden, wie weit die Kurse fallen. Denn unterhalb von 7 Cent ist kein Unterstützungsbereich mehr sichtbar. Insofern steht die Chance auf fallende Kurse um ein Mehrfaches größer als die Möglichkeit, dass die Kurse sich wieder erholen.

Vorsicht, heißt es auch unter den technischen Analysten. Vor wenigen Tagen wurden sämtliche technischen Signale nach unten gedreht. Absolut betrachtet ist der Weg bis zu neuen Trendwechseln nicht so weit. Relativ jedoch fehlen auf den GD200 derzeit mehr als 20 %. Die 100-Tage-Linie wie auch der GD38 sind zu weit entfernt, als dass es hier noch eine nennenswerte Erholung geben könnte. Die sonstigen technischen Signale nach dem Momentum sowie auf Basis der relativen Stärke zeigen in verschiedenen zeitlichen Dimensionen jeweils eine deutliche Kursschwäche an. Es gibt kein technisches Signal, das sich im grünen Bereich bewegt.

Fazit: Bei Steinhoff scheinen die Zeichen endgültig nach unten zu weisen. Es gibt keine nennenswerten Hoffnungsträger. Hier scheint ein rasanter Absturz wahrscheinlich, so die Auffassung der verschiedenen Analyse-Schulen. Insofern erhält Steinhoff 0 von 5 Punkten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff?

Wie wird sich Steinhoff nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Steinhoff Aktie.



Steinhoff Forum

0 Beiträge
Meine steinis auch auf 2 Depots verteilt. Doppelt hält besser lol
0 Beiträge
...der Trend geht zum Zweitprofil...
0 Beiträge
Ich bin schon überinvestiert. Mich interessiert am Investorentage nur, was LdP zum Aktienkurs zu sag
509 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Steinhoff per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Steinhoff




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)