Suche

Steinhoff Aktie: Der nächste Kracher – ein neues Kursziel!

2440
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Steinhoff konnte am Freitag im Börsenhandel erneut leicht zugewinnen. Dies ist aus Sicht einiger Beobachter erleichternd, denn es stand zu befürchten, der Kurs könne wieder unter Gewinnmitnahmen leiden. Nun sieht es so aus, als könne der nächste Plankurs bei 12 bis sogar 14 Cent liegen. Es gibt zumindest gute Gründe.

1. Steinhoff wird Zahlen vorlegen

Am 27. Februar wird Steinhoff endlich Zahlen vorlegen. Dies hat an den Börsen deshalb für Erleichterung gesorgt, weil offene Fragen angesprochen werden müssen. Das Unternehmen muss einen Vergleich mit Klägern vorbereiten und durchsetzen. Zur Vorlage der Zahlen müsste es dazu bereits erste Erkenntnisse geben. Auch die Frage nach den Gläubigern des Unternehmens werden Analysten spätestens dann stellen – auch hier sind zumindest Fortschritte möglich.

2. Die Tochter wird verkauft

Zudem schwebt seit Tagen der Verkauf von Pepkor im Raum. Das Unternehmen ist bereits, so hieß es, mit einem Angebot von 4,5 Millionen Dollar bewertet worden. Ob dieses Angebot tatsächlich vorliegt und vor allem abgesichert ist, gilt noch als zweifelhaft. Allerdings gibt es für Steinhoff eine Alternative: Das Unternehmen könnte Pepkor frei über die Börse veräußern und dann auch auf 4 Millionen Euro Erlös hoffen. Zudem war Pepkor von der Rating-Agentur Moody’s eine hinreichend solide Aufstellung hinsichtlich der Liquidität bescheinigt worden.

3. Steinhoff ist im Aufwärtstrend

Zudem hat die Aktie ihren Aufwärtstrend eindrucksvoll bestätigt. Der Wert hat zuletzt die Marke von 10 Cent überwunden und am Freitag erneut verteidigt. Damit eröffnen sich aus Sicht der Chartanalysten ganz neue Perspektiven. Denn zwischen 10 und 12 Cent sind lediglich kleinere Hürden sichtbar, die Steinhoff in der aktuellen Phase, nach unten gut abgesichert, noch nehmen kann. Dann wäre der Weg zu früheren wichtigen Marken bei 14 Cent frei.

Damit ist Steinhoff zum Ende der Woche in fast jeder Hinsicht stärker geworden. Technische Analysten sprechen sogar von einem Polster in Höhe von mehr als 20 % beispielsweise auf den GD200. Das ist ein starkes Signal.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Steinhoff Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
Weiß jemand warum das Trading Update schon wieder unaudited ist?
0 Beiträge
Talismann  1-6a 21:58
Jo! Meine Texte versteht man, weil Klartext, die von Dirty keine Sau! @Ralle mit 4l: klar geht’s we
0 Beiträge
Wenn Du schon fragst. Du beherrscht noch nicht mal die Groß und Klein Schreibung ?? Was befähigt D
509 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Steinhoff per E-Mail

Mehr Inhalte zur Steinhoff Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Steinhoff Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Steinhoff Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Steinhoff Aktie:

>>Hier gehts zur Steinhoff Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Steinhoff

Performance Steinhoff Intern

1W1M3MYTD1Y3Y
0,06 Array0,05 Array0,06 Array0,05 Array0,11 Array0,11 Array
+0,06 Array+0,07 Array+0,06 Array+0,07 Array+0,01 Array+0,01 Array



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)