Suche

Steinhoff Aktie: Der Markt ist zum Zerreißen gespannt…

 
6148
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Steinhoff hat am Dienstag mit einem minimalen Abschlag an den Börsen nicht für Sorgenfalten gesorgt. Der Wert befindet sich noch in Lauerstellung und könnte schon in wenigen Wochen Kursgewinne in hohen zweistelligen Raten schaffen, meinen verschiedene Analysten. Jetzt kommt es darauf an.

Die Stimmung nach der Präsentation wird wichtig

Die Zahlen zum bislang noch nicht abgerechneten Geschäftsjahr 2016/2017 werden nun am 7. Mai 2019 veröffentlicht. Bis dahin fehlen noch nicht einmal mehr zwei Wochen. Diese Zahlen werden zwar keinen nennenswerten Einblick auf die aktuelle wirtschaftliche Situation mehr liefern können. Dennoch sind die Börsianer gespannt. Schafft es Steinhoff, die Gemüter dann zu beruhigen, indem zumindest tatsächlich einmal berichtet wird, könnte dies immerhin dazu beitragen, die Stimmung zu verbessern.

Bis dahin ist das charttechnische Bild maßgeblich. Hiernach hat Steinhoff den aktuellen charttechnischen Seitwärtstrend noch nicht hinter sich lassen müssen. Die Spanne reicht im Prinzip aus den Erfahrungen der vergangenen Monate von 10,5 Cent bis zu 13 Cent. Die Rücksetzer auf 11,1 Cent, die nun im Raum stehen, sind von daher zu vernachlässigen.

Dabei würde ein Absacken auf weniger als 10,5 Cent noch immer vergleichsweise gut abgefedert werden können. Denn immerhin ist die Aktie auch noch bei den runden und damit markanten 10 Cent abgesichert. Die Notierungen sollten nicht darunter sinken – zumindest bis zum 7. Mai nicht. Auf der anderen Seite ist der Wert schon seit längerer Zeit nicht mehr auf über 13 Cent gestiegen. Würde dies kurzfristig gelingen, dürfte daraus ein positives Signal entstehen. So ist das Potenzial des Wertes derzeit im Chart nicht hinreichend sichtbar.

Technisch betrachtet sieht die Situation schon bedeutend besser aus. Denn immerhin konnte der Wert die Marke von 11 Cent verteidigen, womit weiterhin der GD38 und der GD100 unterhalb des Kurses verlaufen. Die 200-Tage-Linie ist zudem nur minimal über dem aktuellen Kurs angesiedelt. Deshalb ergibt sich ein bezogen auf diese Kriterien neutrales Bild. Unterstützt wird dieser Befund durch vergleichsweise noch gute Daten für die kurz- und langfristigen Indikatoren „relative Stärke“ bzw. „Momentum“, die allenfalls leichte Tendenzen auf Rücksetzer erkennen lassen.

Fazit: Der Markt wartet und ist zum Zerreißen gespannt. Nach den Zahlen kann es theoretisch sehr schnell und sehr weit nach oben gehen. Voraussetzung ist, dass das Misstrauen gegen Steinhoff dann beseitigt werden würde. Bis dahin ist es noch ein relativ neutraler Bereich, den die Aktie derzeit schlicht nicht verlässt. Daher erhält der Wert derzeit weiterhin eine Bewertung in Höhe von 2,5 von 5 Punkten. Achten Sie auf die Stimmung im Vorfeld der Präsentation am 7. Mai.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff Investment?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur Steinhoff Investment Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

6420 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Steinhoff Investment per E-Mail

Mehr Inhalte zur Steinhoff Investment Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Steinhoff Investment Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Steinhoff Investment Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Steinhoff Investment Aktie:

>>Hier gehts zur Steinhoff Investment Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Steinhoff Investment

Performance Steinhoff Intern

1W1M3MYTD1Y3Y
0,08 CHF0,09 CHF0,11 CHF0,10 CHF0,19 CHF0,28 CHF
+0,00 CHF-0,01 CHF-0,03 CHF-0,02 CHF-0,11 CHF-0,20 CHF


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)