Square: CEO Jack Dorsey war, ist und bleibt ein Bitcoin-Fan!

648
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wenn Sie sich meine älteren Artikel zum Thema Bitcoin und Blockchain respektive Bitcoin und Blockchain Aktien ansehen, stellen Sie fest, dass ich stets vor dubiosen Pennystocks gewarnt habe. Statt dessen machte ich Sie auf die Aktien seriöser Unternehmen, die von diesen Themen profitieren können, aufmerksam. Meine Favoriten waren daher Titel wie die Bitcoin Group, IBM, Monex Group, Overstock.com oder eben Square. Zuletzt nun gab es interessante News aus dem Hause Square!

Twitter- und Square-Gründer und CEO legt sich Bitcoin (Lightning) Full Node zu!

So hat sich kein Geringerer als Jack Dorsey, der Gründer und aktuelle CEO von Twitter und Square (und damit einer von nur wenigen Menschen im Silicon Valley, der gleichzeitig zwei Unternehmen führt, ähnlich wie Elon Musk!), sich einen Bitcoin (Lightning) Full Node zugelegt. Dies bedeutet, dass er einen Computer ans Bitcoin-Netzwerk angeschlossen hat, der die komplette Blockchain vorhält und somit das Bitcoin (Lightning) Netzwerk unterstützt.

Ist das eine Überraschung? Nun, Jack Dorsey soll nach Schätzungen verschiedener Experten ein Vermögen von über fünf Milliarden US-Dollar besitzen, wovon das meiste Geld in Aktien des Paymentspezialisten Square gebündelt ist. Insofern ist seine Investition in einen solchen Full Node unter „Peanuts“ zu verbuchen. Ansonsten hat sich Jack Dorsey in der Vergangenheit schon mehrfach positiv bezüglich Kryptowährungen und besonders des Bitcoin geäußert.

Bitcoin könnte Weltwährung werden, Square hat Kryptowährungen im Programm

So sagte Jack Dorsey schon vor einigen Monaten, dass der Bitcoin das Zeug dazu habe zur neuen Weltwährung, mindestens jedoch zur Währung des Internets, aufzusteigen. Daher hat er sich auch frühzeitig dafür eingesetzt, dass auch bei Square Transaktionen mit Kryptowährungen, unter anderem eben auch dem Bitcoin, durchgeführt werden können. Aus diesem Grund habe ich ja die Aktie von Square an dieser Stelle auch als seriöse Bitcoin respektive Blockchain Aktie vorgestellt. Obwohl die Aktie am Markt weniger als Bitcoin-. Blockchain- bzw. Kryptowährungsplay wahrgenommen wurde, ist sie in den letzten Wochen und Monaten deutlicher zurück gekommen.

Nach einem Allzeithoch bei knapp unter 100,00 US-Dollar sowie einem Korrekturtief knapp oberhalb von 50,00 US-Dollar, hat sie sich nun um 75,00 US-Dollar und damit genau in der goldenen Mitte eingependelt. Kurzfristig kann es hier, nach den Kursgewinnen zuletzt, durchaus nochmal den ein oder anderen US-Dollar runter gehen. Zwischen 65,00 und 70,00 US-Dollar sehe ich jedoch eine gute Kaufbasis. Sobald die Aktie dann über 80,00 US-Dollar klettern kann, generiert sie ein charttechnisches Kaufsignal mit Kursziel 100,00 US-Dollar. Die Aktie gehört daher auch weiterhin zu meinen favorisierten Kaufkandidaten an der NASDAQ!



Neueste News

Uhrzeit
Artikel
Autor



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)