99,85€ 0% 0€

Sixt Aktie: Sorgt das Dieselfahrverbot für einen Kurssturz?

1050
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Im Jahr 2017 gehörte der Autovermieter aus Pullach bei München regelmäßig zu den Gewinnern im SDax. Nach einem detaillierten und äußerst überzeugenden Halbjahresbericht konnte sich das Unternehmen über tausende neuer Investoren freuen. Die Sixt Aktie kletterte innerhalb kürzester Zeit um drei Prozent und erreichte im August ihr bisheriges Allzeithoch von 64,75 Euro. Jetzt prophezeit die Fachpresse der Branche aber düstere Zeiten. Schuld daran ist das bevorstehende Dieselfahrverbot für Innenstädte. Nach dem das mit Spannung erwartete Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig auf nächste Woche vertagt wurde, heißt es bei den Betroffenen weiterhin Daumen drücken und das Beste hoffen. Neben den Autovermietern wären auch Logistikdienstleister wie DHL, UPS oder Hermes gezwungen, ihre Fahrzeuge umzurüsten.

Das Nachrichtenmagazin Focus berichtete, dass dies wenigstens 3.500 Euro pro Fahrzeug kosten würde. Sixt selbst reagierte aber gelassen auf das bevorstehende Fahrverbot. Gemäß einer Unternehmenssprecherin verblieben die meisten Fahrzeuge nur bis zu 6 Monaten in der Flotte und würden dann abgestoßen. Noch sei kein kein Rückgang bei der Nachfrage nach Dieselfahrzeugen zu bemerken. Wenn das Dieselfahrverbot für Innenstädte wirklich kommt, kann sich das aber schnell ändern!

0/5 (0 Reviews)

Aktuelle Video-Analyse von Sixt:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)