99,85€ 0% 0€

Sixt Aktie: Carsharing künftig auf eigene Faust!

615
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

es ist noch nicht lange her, dass Sixt aus dem zusammen mit BMW betriebenen Projekt DriveNow ausgestiegen ist. Das Thema Carsharing ist deshalb beim Unternehmen noch längst nicht vom Tisch. Im Gegenteil, der Autovermieter plant aktuell ein eigenes Carsharing-Angebot. Diese soll noch in diesem Jahr an den Start gehen und unter anderem Dienste wie Carsharing, Autovermietung und Transferservices in sich vereinen.

Sixt erwartet, dass die klassische Autovermietung und Carsharing in Zukunft miteinander verschmelzen. Brisant daran ist, dass Sixt mit seiner Plattform als direkter Konkurrent zum einstigen Partner BMW auftreten könnte. Für Vorstandschef Erich Sixt ist das aber kein Problem, da es keine Wettbewerbsklausel gebe. Die Aktie reagiert am Freitag positiv auf die Ankündigung mit einem Plus von etwa drei Prozent.

0/5 (0 Reviews)

Aktuelle Video-Analyse von Sixt:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)