111.00EUR +4,17% +4,45€

Siltronic: Klappt es nun im zweiten Anlauf?

555
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mehr Inhalte zu Daimler f�r Sie:

Schaut man auf die letzten zwölf Monate zurück, bleibt für Siltronic nur ein positives Zwischenfazit. Denn die Aktie des Wafer-Produzenten für die Halbleiterindustrie konnte binnen Jahresfrist seine Marktkapitalisierung zeitweise verdoppeln. Allerdings schien in den letzten zweieinhalb Monaten dann doch die Luft etwas raus zu sein.

Wechselhafte Charttechnik!

Nach dem Erreichen eines Allzeithoch bei rund 160 Euro fiel der Wert in zwei Etappen bis auf 125 Euro zurück. Dies allerdings nur kurzzeitig. Was auch für die Charttechnik wichtig war. Denn Siltronic schaffte es relativ zügig, wieder seine gleitenden Durchschnitte der letzten 50 und 100 Tage nach oben hin zu durchbrechen. Dies war auch wichtig, weil man im gleichen Zug auch eine wichtige Widerstandszone bei rund 145 Euro erneut durchbrechen konnte, was in einem klassischen charttechnischen Dreieck mündete.

Startet Siltronic nun den nächsten Ausbruchsversuch?

Dieses Dreieck konnte Siltronic ganz kurzfristig positiv nach oben auflösen. Allerdings setzten sich die Bären im Markt erfolgreich zur Wehr und schickten die Aktie zeitweise wieder unter 140 Euro – allerdings dann erneut mit einem schnellen Rebound. Nun also eine erneute Entscheidungssituationen, ob Siltronic aus dem nun gebildeten kurzfristigen Abwärtstrend nach oben ausbrechen kann.

Wann kommt ein Update?

Ob es am Ende gelingt, dürfte sicherlich aber auch von den weiteren fundamentalen Nachrichten abhängen. Vor einem Monat hatte Siltronic zwar sehr gute Zahlen zum letzten Quartal abgeliefert, im Ausblick aber enttäuscht, weil man nur die bekannten Zahlen bestätigte. Nun nach mittlerweile zwei Monaten im laufenden Quartal wäre es eigentlich an der Zeit, hier ein Update zu geben.

Aktuelle Video-Analyse von Siltronic:


Spekulanten und Trader nehmen die Preise für Gold und Silber in Geiselhaft

Die Preise, die wir für Waren und Dienstleistungen bezahlen, sind nicht statisch, sondern unterliegen einem...

Wer A sagt, muss auch B, wie Bargeldverbot, sagen

Stark negative Zinsen sind nur durchsetzbar, wenn es den Anlegern an geeigneten Fluchtwegen mangelt. Nur...

Hoffentlich besitzen Sie bei der kommenden großen Enteignung genug Gold und Silber

Nein, ich bin kein Hacker und habe auch keinen Zugriff auf Ihre geheimen Kontodaten und...
Text vorlesen

Videos