Signal Advance Aktie: Kommando zurück!

428

Ein Minus von gut 74 Prozent innerhalb eines Handelstages: Das würde bei Börsianern normalerweise die Alarmglocken schrillen lassen — nach dem Motto: „Da ist wohl etwas im Busch“. Anders bei Signal Advance…

Die Titel des winzigen US-Medizintechnikspezialisten verloren am Dienstag an der Wall Street tatsächlich 74,16 Prozent, damit notiert die Aktie mit glatten 10 Dollar. Und selbst dieser Wert dürfte fundamental zu hoch sein.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Signal Advance?

Riesiger Irrtum!

Zuvor explodierte die Signal-Advance-Aktie innerhalb weniger Tage von 60 Cent auf teilweise über 40 Dollar. Allein am Montag wurden die Papiere zwei Millionen Mal gehandelt. Innerhalb eines Jahres steht ein unglaubliches Plus von fast 65.000 Prozent in den Kursbüchern. Und welcher Anleger möchte bei so einer Rallye nicht dabei sein?

Dumm nur: Das Kursplus ist wohl einzig und allein mit einem riesigen Missverständnis zu erklären. Tesla-Chef Elon Musk twitterte mal wieder eine seiner kryptischen Botschaften, warb kurz und knapp für den Messengerdienst Signal als Alternative zu WhatsApp.

Daraufhin stürzten sich Anleger auf eine Aktie, die zumindest den Namen „Signal“ beinhaltet, eben Signal Advance. Dass das Unternehmen rein gar nichts mit dem empfohlenen Messengerdienst zu tun hat, sprach sich unter den Börsianern nur langsam herum. Offenbar liefen bestimmte Kauforders auch einfach weiter. All das trieb den Kurs in unermessliche Höhen.

Gratis PDF-Report zu Signal Advance sichern: Hier kostenlos herunterladen

Weitere kräftige Korrektur?

Signal Advance versendet in der Realität keineswegs Nachrichten via Smartphone, sondern stellt unter anderem Medizintechnik her. Der Fast-Namensvetter hingegen wird von einer Non-Profit-Organisation betrieben und an der Börse nicht gehandelt.

Solche Verwechslungen sind an der Wall Street keineswegs Neuland. In der Vergangenheit investierten Anleger bereits vermeintlich in Zoom und Twitter, kauften aber Papiere anderer, ähnlich klingender Unternehmen.

Auch nach der gestrigen Kurskorrektur sind die Aktien von Signal Advance mit aktuell 10 US-Dollar immer noch üppig bewertet. Die Fundamentaldaten dürften dies kaum hergeben. Im Februar 2020 noch waren die Titel gerade mal 8 Cent wert.

Signal Advance kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Signal Advance jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Signal Advance Aktie.



Signal Advance Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0 Beiträge
browli  Hausfrauen 15. Jan
Das sind die ganzen hausfrauen was da drauf anspringen und das das zufall war glaube ich nachwie vor
0 Beiträge
mogge67  Lustig 14. Jan
Weil Elon Musk den Signal-Messenger empfohlen hat, kaufen die Leute wie blöd diese Aktie. Mann, da
0 Beiträge
welch Geistesblitze an der Börse spekulieren. Branche: Medizin Signal ist ein Messenger Diens
4594 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Signal Advance per E-Mail

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)