36,64€ 0% 0€

Siemens Healthineers Aktie: Fit für die Zukunft!

1988
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Forchheim ist neben dem Hauptsitz in Erlangen der zweite große deutsche Standort von Siemens Healthineers. Nach der Fertigstellung des Forchheimer Neubaus im Sommer 2016 startet der Medizintechnik-Konzern dort nun ein weiteres Mega-Projekt. Dies kündigte Healthineers kürzlich an.

Demnach will man in den kommenden fünf Jahren insgesamt 350 Millionen Euro in einen weiteren Standortausbau in der fränkischen Königsstadt forcieren. Grund sei das anhaltend starke Marktinteresse bei Geräten der medizinischen Bildgebung – vor allem bei Röntgen- sowie CT-Anwendungen.

Eine der größten Investitionen von Siemens Healthineers“

So will man in Forchheim zuzüglich zu den bestehenden Anlagen nicht nur ein hochmodernes Werk für Medizintechnik-Komponenten, sondern auch ein neues Logistik- und Entwicklungszentrum errichten. Die entsprechenden Bauarbeiten sollen im kommenden Jahr anlaufen.

„Dies ist eine der größten Investitionen von Siemens Healthineers. Mit dem Aufbau des hochmodernen Campus in Forchheim bedienen wir die starke Nachfrage nach bildgebenden Verfahren und stärken unsere Position als Innovations- und Marktführer“, betonte Healthineers-Chef Bernd Montag.

Wachstum durch Kostensenkung und bessere Produktqualität

Konkret will das Unternehmen nach Fertigstellung der Erweiterungsbauten im Jahr 2023 Generatoren sowie Strahler für Röntgengeräte auf einer Nutzfläche von 47.000 Quadratmetern produzieren. Hierfür sollen rund 700 Mitarbeiter vom Hauptsitz in Erlangen nach Forchheim verlagert werden. Im Zuge des Standortausbaus werde man künftig die Produktionsaufwendungen reduzieren und gleichzeitig die Produktqualität verbessern, prognostizierte das Unternehmen.

„Mit dem Börsengang hat sich Siemens Healthineers das Ziel gegeben, die Gesundheitsversorgung der Zukunft zu gestalten. Ein wichtiger Baustein auf diesem Weg ist die richtungweisende Investition in den Campus in Forchheim. Dies unterstreicht auch den Anspruch, durch die Markt- und Technologieführerschaft nachhaltig profitabel zu wachsen und ist ein klares Bekenntnis zum Standort Deutschland“, sagte der Aufsichtsratschef von Healthineers, Michael Sen.

0/5 (0 Reviews)

Aktuelle Video-Analyse von Siemens Healthineers:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)