100,76€ 0% 0€


Siemens: Die runde 100-Euro-Marke gibt kurzfristig Halt!

939
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Liebe Leser,

Ende April/Anfang Mai 2017 scheiterte die Siemens-Aktie zweimal im Bereich von 133,00 Euro und fiel anschließend deutlich zurück. Zwei Versuche, wieder in den Bereich des Allzeithochs vorzustoßen, scheiterten im November 2017 und im Januar 2018 jeweils im Bereich von 126 Euro.

Die sich anschließende Abwärtsstrecke führte schnell zu hohen Verlusten. Am 9. Februar durchbrach die Siemens-Aktie sogar die Unterstützung bei 108,58 Euro und stoppte ihre Talfahrt erst auf dem tiefen Niveau von 106,40 Euro. Anfang März ging es noch eine Etage tiefer auf 102,10 Euro und das bisherige Jahrestief vom 26. März bei 99,78 Euro wurde am 4. April bei 99,83 Euro noch einmal getestet.

Seitdem läuft eine kleine Erholung der es bislang noch nicht gelungen ist, wieder bis an die 50-Tagelinie vorzustoßen. Der immer noch fallende EMA50 verläuft aktuell bei 107,49 Euro. Auch das letzte Zwischenhoch bei 107,58 Euro konnte noch nicht überwunden werden.

Darauf kommt es nun an

Wollen die Käufer einen nachhaltigen Trendwechsel erzwingen, so ist aber genau dieses notwendig. Es muss die Reihe tieferer Tiefs und tieferer Hochs durchbrochen werden und es sollte auch die 50-Tagelinie wieder überwunden werden.

Zwar ließ die Abwärtsdynamik in den letzten Wochen im Vergleich zum Februar deutlich nach, doch solange der Abwärtstrend nicht gebrochen ist, muss weiterhin mit Kursverlusten zunächst bis in den Bereich von 98,12 Euro, mittelfristig sogar bis in den unteren 80-Euro-Bereich gerechnet werden.

Mehr Inhalte zur Siemens Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Siemens Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Siemens Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Siemens Aktie:

>>Hier gehts zur Siemens Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Siemens:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)