Seigniorage

128
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Bei der so genannten Seigniorage handelt es sich um einen Gewinn, der in den meisten Fällen der jeweiligen Regierung zufließt, wobei dieser Gewinn aus der Differenz zwischen dem aufgedruckten Wert eines Geldscheins und den Herstellungskosten für eben diesen Geldschein resultiert. Dabei kann davon ausgegangen werden, dass die Seignorage mit der ausgegebenen Geldmenge wächst, was zumindest dann der Fall ist, wenn die so genannte Zentralbank-Geldmenge wächst. Auf lange Sicht führt dieser Prozess zu einem Anstieg der Inflation und zu einer Verringerung der Kaufkraft, so dass dieser Vorgang kritisch zu beobachten ist.

0/5 (0 Reviews)



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)