Suche

Schütt-aus-hol-zurück-Verfahren

Lesedauer: ca. 10 min

Beim so genannten Schütt-aus-hol-zurück-Verfahren handelt es sich um eine Strategie, bei der die Dividende zunächst ausgeschüttet wird. Im Anschluss daran fließt diese ausgeschüttete Dividende aber im Zuge einer Kapitalerhöhung wieder in das ausschüttende Unternehmen zurück und wirkt sich somit positiv auf die Kapitalbasis des Unternehmens aus. Auf diese Weise können sowohl die Aktionäre als auch das betreffende Unternehmen profitieren, denn die Ausschüttung kommt den Aktionären zu Gute ohne dass das Unternehmen unter finanziellen Engpässen zu leiden hätte. Es ist daher eine interessante und gern praktizierte Strategie, die jeder Aktionär kennen und natürlich auch positiv befürworten sollte.

0/5 (0 Reviews)



Neueste News

Uhrzeit Artikel Autor
11:57
Straumann Aktie: Kernmarken werden ausgebaut!+Der Bereich der Kieferorthopädie zählt zu den wichtigsten überhaupt bei Straumann. Konsequenterweise arbeitet der Konzern deshalb daran, hier seine Bemühungen zu verstärken. Wie Straumann jüngst ankündigte, soll eine einzelne globale Geschäftseinheit entstehen, um der wachsenden Bedeutung des Geschäftsfeldes gerecht zu werden. An der Digitalisierung führt kein Weg vorbei! Das Gleiche gilt für den Bereich der…
Weiterlesen...
Stavros Andreadis
11:59
Edding Aktie: Gefangen im Kurskeller?+Die Edding Aktie hat wahrlich schon bessere Zeiten erlebt. Nach herben Verlusten im laufenden Jahr erreichte der Titel vor Kurzem bei 71,50 Euro ein neues 52-Wochen-Tief und will sich davon einfach nicht erholen. In den letzten Tagen versuchten sich die Bullen zwar das eine oder andere Mal daran, die Kurse wieder etwas in die Höhe…
Weiterlesen...
Stavros Andreadis
12:01
eBay Aktie: Ignoriert eBay die Buchpreisbindung?+Ebay versucht derzeit, Kunden mit einem 10-Prozent-Gutschein auf die eigene Webseite zu locken. Gültig ist der Gutschein für eine Vielzahl von Artikeln, darunter auch Bücher. Das fiel einigen Nutzern schnell auf, da es in Deutschland die Buchpreisbindung gibt, von der nur Mängelexemplare und gebrauchte Bücher ausgenommen sind. Das Portal „onlinehaendler-news.de“ fragte deshalb bei eBay direkt…
Weiterlesen...
Stavros Andreadis
12:02
UnitedHealth Aktie: Auf Einkaufstour!+Mit Diplomat Pharmacy hat UnitedHealth kürzlich eine neue Übernahme abgewickelt. Nach Konzernangaben sollen pro Aktie 4 USD in Bar gezahlt werden. Verglichen mit dem Schlusskurs von Diplomat Pharmacy der letzten Woche ergibt sich daraus ein Abschlag in Höhe von etwa 30 Prozent. UnitedHealth will mit der Übernahme verbesserte Gesundheitsergebnisse und geringere Kosten für verschreibungspflichtige Medikamente…
Weiterlesen...
Stavros Andreadis
12:03
ComStage DAX: Lohnt sich das?+Der Fonds ComStage DAX zielt darauf ab, Anlegern einen an die Wertentwicklung des DAX angeknüpften Gewinn zukommen zu lassen. In der Regel funktioniert das auch recht gut, allerdings fragt sich manch einer mit Blick auf die Kursentwicklung des DAX der letzten Monate, ob es nicht auch bessere Alternativen gibt. Ist der TecDAX besser als der…
Weiterlesen...
Stavros Andreadis
12:04
Yara ASA Aktie: Jetzt verkaufen?+Die Schweizer Bank UBS hat sich in einer aktuellen Studie die Aktie von Yara näher angesehen und kommt zu keinem positiven Ergebnis. Das Papier wird zum Verkauf empfohlen und das Kursziel wurde von ehemals 345 auf nun nur noch 315 norwegische Kronen gesenkt. Aktuell werden die Anteile noch zu je 340 norwegischen Kronen gehandelt. Ärger…
Weiterlesen...
Stavros Andreadis
12:08
Crocs Aktie: Erneute Partnerschaft mit Post Malone!+Schon zum vierten Mal wird Crocs mit dem Musiker Post Malone zusammenarbeiten. Der Künstler hat für das Unternehmen abermals einen neuen Schuh kreiert, welcher mit einem in Blau und Schwarz gehaltenen Tarnmuster daherkommt und unter dem Namen „Post Malone x Crocs-Duo Max Clog“ vermarkter wird. Für Post Malone ist es nach eigener Aussage der bisher…
Weiterlesen...
Stavros Andreadis
12:11
Expeditors International Aktie: Neue Signale lass...+Mit der Aktie von Expeditors International ging es am Mittwoch um 0,75 Prozent bergab. Damit landet der Titel bei 66,50 Euro und bleibt damit auf einem Niveau, welches Anlegern schon seit Monaten wohlbekannt ist. Schon im Mai fiel die Aktie erstmals auf ein solches Kursniveau und befindet sich seither in einem anhaltenden Seitwärtstrend, dessen Ende…
Weiterlesen...
Stavros Andreadis
12:12
Campbell Soup Aktie: The same procedure as every ...+In schweren Zeiten lassen sich Unternehmen häufig dazu hinreißen, den Anlegern die Dividende zu streichen. Wenn es einen Konzern gibt, der ein absoluter Garant für Dividendenzahlungen ist, dann ist dies wohl Campbell Soup. Das 1869 gegründete Unternehmen zahlt mittlerweile seit 39 Jahren jährlich eine Dividende an die eigenen Anleger. Das nächste Mal wird es am…
Weiterlesen...
Stavros Andreadis
12:13
Chevron Aktie: Heftige Abschreibung angekündigt!+Das Überangebot auf den Öl- und Gasmärkten macht den Unternehmen aus dieser Branche enorm zu schaffen. Das zeigt sich dieser Tage am Beispiel von Chevron überdeutlich. Der US-Energiekonzern kündigte kürzlich an, den Wert der eigenen Assets um 10 bis 11 Milliarden USD verringern zu müssen. Gleichzeitig machte das Unternehmen darauf aufmerksam, dass aufgrund des Überangebots…
Weiterlesen...
Stavros Andreadis



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)