Sappi Aktie: Schwache Zahlen!

326
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Relativ schwache Zahlen präsentierte Sappi für das Quartal, das am 30. Juni endete. Anmerkung vorab: Bei Sappi weicht das Geschäftsjahr vom Kalenderjahr ab – der genannte Zeitraum ist das 3. Quartal des laufenden Sappi-Geschäftsjahres. In dem Quartal sank der Umsatz auf 0,9 Mrd. Dollar nach 1,37 Mrd. Dollar im entsprechenden Vorjahresquartal. Das war ein regelrechter Umsatzeinbruch. Da war es kein Wunder, dass auch das Ergebnis in die roten Zahlen rutschte. Konkret: Unter dem Strich stand im genannten Quartal ein Ergebnis von -73 Mio. Dollar nach +8 Mio. Dollar im entsprechenden Vorjahresquartal.

Sappi Aktie: 12-Monats-Performance in Euro im Bereich von -61%

Auch eine andere Entwicklung sah nicht gut aus: Die Netto-Verschuldung bei Sappi stieg weiter. Den neuen Zahlen zufolge erreichte die Netto-Verschuldung per 30. Juni die Höhe von knapp 2 Mrd. Dollar. Zum Vergleich: Ein Jahr zuvor waren es rund 1,7 Mrd. Dollar. Sappi verweist auf einen signifikanten Rückgang der Nachfrage nach den Produkten des Unternehmens in Europa und in Schlüssel-Exportmärkten. Als Begründung dafür wird wenig überraschend auf die Einschränkungen aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie verwiesen. Ob hier das Schlimmste schon überstanden ist? Derzeit offen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Sappi-Analyse vom 19.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Sappi jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Sappi Aktie.



Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0 Beiträge
hab lang nicht mehr geschaut und auch den sprung auf die 4,5 verpasst, aber jetzt wär wieder ma
0 Beiträge
... zum verkaufen und bald auch ein guter zum erneut einsteigen;-)ist wirklich eines meine
0 Beiträge
...muss kaminholz kaufen...
501 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)