90,32€ +2,1% +1,86€ 13:40


SAP-Aktie: Wie steht es um den Softwareriesen?

1024
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Am profitabelsten sind die Softwareunternehmen, die generell eher mit Mietmodellen und zeitlich limitierten Lizenzen arbeiten. Auch und gerade deshalb orientierte sich beispielsweise Microsoft um und fokussiert sich nun auf dieses nachhaltige Geschäftsmodell. Auch das deutsche Softwareunternehmen SAP generiert den Großteil der Umsätze mit Softwarelizenzen und Support.

Aktuelle Einschätzungen zur Aktie: Starkes Umsatzwachstum im Cloudgeschäft!

Daneben ist aber auch der Umsatz im Cloudgeschäft nicht zu vernachlässigen. Das Wachstum dieses Segments kann sich wirklich sehen lassen. Im Jahr 2013 betrug der Umsatz in diesem Bereich gerade einmal 696 Millionen Euro, im abgelaufenen Geschäftsjahr erreichte hier SAP bereits einen Umsatz in Höhe von fast 3,8 Milliarden Euro.

Ausgaben für Forschung und Entwicklung kontinuierlich gesteigert!

Auch im Softwarebereich ist die Forschung und Entwicklung immens wichtig, um im Wettbewerb bestehen zu können. Schließlich gibt es in der IT-Branche enormen Wettbewerbsdruck. Auch deshalb hat das Unternehmen die Ausgaben für Forschung und Entwicklung vermutlich kontinuierlich gesteigert. In 2017 betrugen die F&E-Kosten fast 3,4 Milliarden Euro.

Mehr Inhalte zur SAP Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur SAP Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • SAP Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der SAP Aktie:

>>Hier gehts zur SAP Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von SAP:


Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen

Videos