Suche

SAP-Aktie: Wie sich Anleger nun verhalten sollten!

618
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Anfang Juli ist die SAP-Aktie bei 124,96 Euro auf ein neues Rekordhoch geklettert und anschließend wieder etwas zurückgekommen. Dies war aber auch einer überkauften Marktphase geschuldet, wie sie beispielsweise im Stochastic Momentum Index (SMI) angezeigt wurde. Inzwischen ist der überkaufte Zustand abgebaut worden und der SMI in den überverkauften Bereich vorgedrungen. Hier könnte es also schon bald zu einem Kaufsignal kommen. Das Chartbild ist unterdessen bullisch einzuschätzen, da der Kurs oberhalb der 50-Tagelinie (EMA50) verläuft und der Supertrend eine bullische Marktphase anzeigt. Daraus folgt ein Kaufsignal.

Auf das Jahr gesehen (Year-to-Date) notiert die SAP-Aktie aktuell mit fast 40 Prozent im Plus. Im historischen Vergleich bedeutet dies eine starke Overperformance, da sich bei Berücksichtigung aller Renditepaare seit 1998 (laut Renditedreieck) lediglich eine durchschnittliche jährliche Rendite von 7,83 Prozent ergibt. Statistisch gesehen könnte es für die Aktie also wieder deutlich nach unten gehen und die Rendite am Ende des Jahres um über 30 Prozentpunkte geringer ausfallen. Dies führt zu einem Verkaufssignal.

So denken die Analysten

Momentan gibt es 35 Analysten, die die SAP-Aktie regelmäßig beobachten. Das mittlere Kursziel liegt bei 127,12 Euro und damit etwa 4,5 Prozent über dem aktuellen Kursniveau. Das Anlagevotum fällt bullisch aus. Es liegen 21 Buy-, 2 Overweight-, 9 Hold und 3 Underweight-Einstufungen vor. Dies führt zu einem weiteren Kaufsignal.

Unter dem Strich erhält die SAP-Aktie 2 von 3 Punkten und ist damit leicht bullisch einzuschätzen. Hier könnte sich ein Einstieg also immer noch bezahlt machen.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SAP?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur SAP Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
also nichts für ungut, aber der Verkäufer SAP Aktien wird im Januar 76 Jahre alt! Wenn man in den A
0 Beiträge
hat die Firma keine Mitarbeiter mehr, ein Großteil der Vergütung erfolgt in Aktien? oder habe ich da
0 Beiträge
dass HP alles platt macht. Er besitzt noch 7,1% von 1,23 Mrd Aktien, also ca. 87 Mio. Aktien. Die je
807 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu SAP per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von SAP

Performance SAP SE

1W1M3MYTD1Y3Y
119,44 EUR123,26 EUR110,20 EUR87,01 EUR88,67 EUR79,41 EUR
+2,76 EUR-1,06 EUR+12,00 EUR+35,19 EUR+33,53 EUR+42,79 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)