Suche

SAF Holland: So freuen sich die Bullen!

170
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 8,64 liegt SAF Holland unter dem Branchendurchschnitt (29 Prozent). Die Branche „Automatische Komponenten“ weist einen Wert von 12,23 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet und erhält eine „Buy“-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien.

Relative Strength Index: Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die SAF Holland aktuell mit dem Wert 39,75 weder überkauft noch -verkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung „Hold“. Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 54,99. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis „Hold“. Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung „Hold“.

Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend negativ. An zwei Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an zehn Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen Tagen unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen SAF Holland. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem „Sell“. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine „Sell“-Einschätzung.

Dividende: SAF Holland hat mit einer Dividendenrendite von 4,29 Prozent momentan einen höheren Wert als der Branchendurchschnitt (2,33%). Die Differenz zu vergleichbaren Werten aus der „Automatische Komponenten“-Branche beträgt +1,96. Aufgrund dieser Konstellation erhält die SAF Holland-Aktie in dieser Kategorie eine „Buy“-Bewertung.

Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der SAF Holland verläuft aktuell bei 12,05 EUR. Damit erhält die Aktie die Einstufung „Sell“, insofern der Aktienkurs selbst bei 10,48 EUR aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -13,03 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 10,38 EUR angenommen. Dies wiederum entspricht für die SAF Holland-Aktie der aktuellen Differenz von +0,96 Prozent und damit einem „Hold“-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach „Hold“.

Branchenvergleich Aktienkurs: SAF Holland erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -34,46 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Automatische Komponenten“-Branche sind im Durchschnitt um -5,34 Prozent gefallen, was eine Underperformance von -29,12 Prozent im Branchenvergleich für SAF Holland bedeutet. Der „Zyklische Konsumgüter“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von -2,76 Prozent im letzten Jahr. SAF Holland lag 31,71 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Analysteneinschätzung: Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der SAF Holland als „Buy“-Titel ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor: 6 Buy, 2 Hold, 1 Sell. In einer zweiten Betrachtung ist auch die Einstufung der Analysten für den vergangenen Monat interessant. Hier hat sich folgendes Bild ergeben: 2 Buy, 2 Hold, 1 Sell. Damit führen die jüngsten Analysen zu einem Gesamturteil von „Hold“. Im Mittel erwarten die Analysten dabei ein Kursziel in Höhe von 14,98 EUR. Daraus errechnet sich eine Erwartung in Höhe von 42,92 Prozent, da der Schlusskurs derzeit 10,48 EUR beträgt, was einer „Buy“-Einstufung entspricht. Auf Basis aller Analystenschätzungen vergeben wir daher die Bewertung „Buy“.

Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für SAF Holland in den vergangenen Wochen jedoch deutlich eingetrübt. Die Aktie bekommt von uns dafür eine „Sell“-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für SAF Holland haben unsere Programme in den letzten vier Wochen keine außergewöhnliche Aktivität gemessen. SAF Holland bekommt dafür eine „Hold“-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem „Sell“ bewertet.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SAF-HOLLAND?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur SAF-HOLLAND Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
ich habe die Aktien seit 4 Jahren und pflege sie als Depotleiche, klar unterbewertet sagt jeder, kau
0 Beiträge
sondern SAF ist zu Unrecht so verdroschen worden. Ein Absturz von 50% ist bei einem max. Umsatzverlu
0 Beiträge
der Dax und alle anderen Indices fliegen uns um die Ohren und SAF macht plus, wo ist da bitte die Lo
6031 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu SAF-HOLLAND per E-Mail

Mehr Inhalte zur SAF-HOLLAND Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur SAF-HOLLAND Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • SAF-HOLLAND Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der SAF-HOLLAND Aktie:

>>Hier gehts zur SAF-HOLLAND Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von SAF-HOLLAND

Performance SAF-Holland SA

1W1M3MYTD1Y3Y
6,30 EUR8,96 EUR9,82 EUR11,08 EUR12,73 EUR11,02 EUR
+0,40 EUR-2,26 EUR-3,12 EUR-4,38 EUR-6,03 EUR-4,32 EUR

Anzeige