Suche

SAF Holland: Bullen, ihr könnte euch freuen!

146
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Anleger: Die Diskussionen rund um SAF Holland auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die negativen Meinungen. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend negative Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als „Sell“ einzustufen. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von SAF Holland sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit „Sell“ angemessen bewertet.

Sentiment und Buzz: Bei SAF Holland konnte in den letzten Wochen eine deutliche Veränderung des Stimmungsbildes hin zum Negativen festgestellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei SAF Holland in diesem Punkt negative Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit „Sell“. In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, konnten keine signifikanten Unterschiede ausgemacht werden. Dies honorieren wir mit einer „Hold“-Bewertung. Zusammengefasst bekommt SAF Holland für diese Stufe daher ein „Sell“.

Dividende: Wer aktuell in die Aktie von SAF Holland investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 4,11 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Automatische Komponenten einen Mehrertrag in Höhe von 1,78 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens höher aus, womit sich die Bewertung „Buy“ für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.

Analysteneinschätzung: SAF Holland erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 9 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei „Buy“ und setzt sich aus 6 „Buy“-, 2 „Hold“- und 1 „Sell“-Meinungen zusammen. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 2 Buy, 2 Hold und 1 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung „Hold“. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (14,98 EUR für das Wertpapier ergibt sich ein Aufwärtspotential von 36,91 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 10,94 EUR), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine „Buy“-Empfehlung dar. SAF Holland erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine „Buy“-Bewertung.

Branchenvergleich Aktienkurs: SAF Holland erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -34,3 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Automatische Komponenten“-Branche sind im Durchschnitt um -5,46 Prozent gefallen, was eine Underperformance von -28,84 Prozent im Branchenvergleich für SAF Holland bedeutet. Der „Zyklische Konsumgüter“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von -2,89 Prozent im letzten Jahr. SAF Holland lag 31,41 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Technische Analyse: Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die SAF Holland derzeit ein „Sell“. Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 11,99 EUR, womit der Kurs der Aktie (10,94 EUR) um -8,76 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als „Sell“. Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 10,38 EUR. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von +5,39 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein „Buy“-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating „Hold“.

Fundamental: SAF Holland ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt (Automatische Komponenten) aus unserer Sicht unterbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 9,02 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 26 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 12,23 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine „Buy“-Empfehlung.

Relative Strength Index: Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die SAF Holland aktuell mit dem Wert 25,97 überverkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung „Buy“. Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 42,18. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis „Hold“. Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung „Buy“.

0/5 (0 Reviews)

Die Fintech-Revolution: Diese Aktie müssen Sie jetzt kennen!

Jetzt wird Ihr Depot in eine wahre Goldgrube verwandelt. Sichern Sie sich jetzt den GRATIS-REPORT „Die Digitalisierung der Finanzbranche als Schlüssel für Ihre finanzielle Unabhängigkeit!“.

Klicken Sie HIER und sichern Sie sich den Namen dieser Fintech-Aktie – kostenlos!

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/dgap-dd-saf-holland-s-a-deutsch-7917883
tigger0815  SAF 20. Aug
Was dem Wert wohl so massiv zusetzt, ist wahrscheinlich die Einordnung in die Kategorie der Zuliefer
6031 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu SAF-HOLLAND per E-Mail

Mehr Inhalte zur SAF-HOLLAND Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur SAF-HOLLAND Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • SAF-HOLLAND Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der SAF-HOLLAND Aktie:

>>Hier gehts zur SAF-HOLLAND Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von SAF-HOLLAND

Performance SAF-Holland SA

1W1M3MYTD1Y3Y
8,19 EUR9,85 EUR10,19 EUR11,08 EUR12,71 EUR10,42 EUR
+0,11 EUR-1,55 EUR-1,89 EUR-2,78 EUR-4,41 EUR-2,12 EUR


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)