47,94€ -1,48% -0,72€ 16:05


RTL Group Aktie: Langfristig sind die Aussichten eingetrübt

320
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

RTL hat für 2017 solide Zahlen präsentiert. Der Umsatz stieg um 2,2% auf rund 6,4 Mrd €. Unterm Strich verbesserte sich der Gewinn um 2,6% auf 739 Mio €. Trotz des enormen Wettbewerbsdrucks der Onlinestreaming-Dienste hat es RTL geschafft, profitabel zu wachsen. Allein das ist schon ein kleiner Erfolg. Im Auftaktquartal 2018 sah es dagegen schon wieder deutlich schlechter aus. Der Umsatz stieg nur noch um 0,8% auf rund 1,4 Mrd €. Unterm Strich brach der Gewinn um fast ein Fünftel auf 0,72 € pro Aktie ein.

Langfristig sind die Aussichten eingetrübt. Netflix, Amazon und Apple verdrängen mit ihren neuen Streaming-Angeboten das klassische TV-Geschäft. RTL muss sich deshalb etwas einfallen lassen, um dem strukturellen Wandel etwas entgegenzusetzen. Bislang ist der Konzern im Streaming-Geschäft praktisch nicht vertreten. Eine Online-Mediathek, die überwiegend die TV-Inhalte wiederholt, ist hier überhaupt nicht ausreichend.

RTL ist sich dieser Gefahr aus dem Internet allerdings nicht bewusst und setzt weiterhin auf seine klassischen Trash-Formate im TV. Umstrukturierungen gibt es derzeit lediglich bei der Konzerntochter M6. Diese soll an einen US-Finanzinvestor verkauft werden. Das frische Geld könnte RTL nutzen, um endlich auf dem Streaming-Markt mitzumischen. Auf dem TV-Markt ist RTL zwar immer noch ein Platzhirsch, der Markt könnte aber langfristig durch die Streaming-Dienste ersetzt werden.

Aktuelle Video-Analyse von RTL Group:


Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Wer nicht vorsorgt, für den wird das Alter eine Belastung werden

Altersvorsorge und Vermögensaufbau ...

Ist das Gold noch ein sicherer Hafen?

Börsenausblick ...
Text vorlesen

Videos