Schlusskurs vom 23.05.18:    30,20EUR  -2,09%  -0,65€

Royal Dutch Shell: Hier tut sich etwas!

0
830

Liebe Leser,

die Aktie von Royal Dutch Shell war zuletzt in einen Abwärtsstrudel geraten. Das Bild hatte sich nach Meinung von charttechnischen Analysten deutlich verschlechtert. Dennoch bestehen nun Chancen auf eine Kurserholung, wenngleich die Wahrscheinlichkeit für fallende Notierungen größer ist. Dies ist der Statusbericht von Chartanalysten. Konkret: Die Aktie ist in einen charttechnischen Abwärtsmodus verfallen – zumindest auf kurzfristige Sicht. Denn seit Wochen fällt der Kurs bzw. konnte sich wie am Montagmorgen nur langsam stabilisieren. Daher werden Unterstützungen gesucht, meinen Charttechniker. Eine wichtige Haltezone könnte sich in Höhe von 25 Euro ergeben, einer runden Marke, so die Hoffnung. Gelingt hier wieder die Wende nach oben, hat der Wert die Chance, um 15 % bis 20 % aufzusatteln und alte Tops knapp unterhalb von 30 Euro anzuvisieren, heißt es. Ansonsten droht ein Kursrutsch in Richtung 23 Euro. Hier war am 29. August 2017 das bisherige 1-Jahres-Tief markiert worden.

Wirtschaftlich machte immerhin der Konkurrent BP mit hohen Gewinne auf sich aufmerksam. Eine Woche zuvor meldete Royal Dutch Shell selbst hohe Erträge. Die Konsequenz: Noch sind 85 % aller Bankanalysten der Meinung, die Aktie sei ein Kauf. 10 % wollen halten und nur 5 % plädieren für einen Verkauf.

Technische Analyse: Eine gute Nachricht…

… gibt es. Der GD200 als Trendmaßstab ist noch nicht unterschritten worden. Die 200-Tage-Linie verläuft in Höhe von 25,42 Euro. Formal weist Royal Dutch Shell noch ein Kaufsignal auf!

Ein Beitrag von Frank Holbaum