Suche

CFD service. 76.4% verlieren Geld
Kaufen Verkaufen

Royal Dutch Shell Aktie: Dividendenstar hängt Nel und Co. ab…

2452
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

In diesen Stunden geht es an den Börsen hin und her. Der Dax schoss auch heute morgen noch einmal nach oben. Schon Stunden später zeigt sich: Sofort kommt es zu massiven Gewinnmitnahmen. Solidität gewinnt in diesen Tagen, Wochen und Monaten: Royal Dutch Shell dürfte nach diesem Hammer dazugehören.

Dividende – ein entscheidendes Argument

Die Hilfspakete der Regierungen haben diverse Werte jetzt wieder nach oben gespült. Tatsächlich aber geht es in diesen Tagen bei vielen dieser Unternehmen weniger um die wirtschaftliche Komponente des Unternehmensbetriebs, sondern um Trends. Anders bei Royal Dutch Shell: Das Unternehmen hat über Jahrzehnte die Dividende wie berichtet angehoben. Dies wird möglicherweise in diesem Jahr nicht mehr der Fall sein. Dennoch:

Bei einer Dividendenrendite von aktuell mehr als 12 % auf Basis des derzeitigen Kurses ist die Aktie deutlich solider als die Hype-Branchen oder -werte um Nel. Denn Royal Dutch Shell leidet unter dem niedrigen Ölpreis, unter der Angebotsausweitung der Opec und darunter, dass die Margen zusammenfallen. Dennoch ist eine wirtschaftliche Belebung durch die Regierungen eine Basis dafür, dass a) die Ölpreise und b) dann auch die Notierungen für Ölunternehmen wieder steigen.

Wird die Dividenden beispielsweise halbiert, wären immer noch gut 6 % Dividendenrendite möglich. Wirtschaftlich betrachtet ist die Aktie derzeit sehr attraktiv. Charttechnisch und technisch betrachtet dürfte sie zudem den Boden erreicht haben, so die Meinung von Analysten. Durch einen  Absturz auf 10 Euro wurde sogar ein Crash ausgetestet – und wieder verworfen.

Das Kursziel für eine dauerhafte Erholung liegt allerdings bei 25 Euro – erst dann wären auch bei Charttechnikern und Technikern die letzten Zweifel ausgeräumt. Denn bei 25 Euro verläuft der GD200, der las entscheidendes Signal gilt. Sollten die Notierungen auch diesen Wert noch erreichen, dann ist die Krise überstanden.

0 Beiträge
Die Welt muss diesen Wahnsinn in den Griff bekommen sonst kollabieren die Systeme und das bedeutet i
0 Beiträge
und auch bei Gazprom nachkaufen. Sind meine einzigen Ölwerte. Beides sehr solide Investment und vor
0 Beiträge
die USA auch nicht immer machen was sie wollen. Alle anderen müssen dann darunter leiden! NS2 ist ri
517 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Royal Dutch Shell per E-Mail

Mehr Inhalte zur Royal Dutch Shell Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Royal Dutch Shell Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Royal Dutch Shell Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Royal Dutch Shell Aktie:

>>Hier gehts zur Royal Dutch Shell Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Royal Dutch Shell

Performance Royal Dutch Shel

1W1M3MYTD1Y3Y
1.994,40 Array1.994,40 Array26,46 Array2.235,00 Array28,12 Array28,12 Array
-1.993,40 Array-1.993,40 Array-25,46 Array-2.234,00 Array-27,12 Array-27,12 Array



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)