Rosenbauer mit überzeugendem Auftragseingang

152
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Anfang der Woche hat Rosenbauer gute Zahlen für das erste Quartal vorgelegt. Überzeugt haben nicht nur die Erlöse, die das Unternehmen im Jahresvergleich um 8,3% auf 175,8 Millionen Euro verbessern konnte. Auch dass sich das operative Ergebnis auf 2,1 Millionen Euro von 1,1 Millionen Euro nahezu verdoppelt hat, war sehr erfreulich. Prall gefüllte Auftragsbücher Aber wirklich beeindruckend war die Auftragslage des Unternehmens. So konnten im ersten Quartal die Auftragsbestände nochmals und zwar deutlich auf 1.219 Millionen Euro von 934 Millionen Euro im entsprechenden Vorjahresquartal gesteigert werden. Anhand des aktuellen Auftragsbestands lässt sich nämlich eine Kennzahl berechnen, die für die weitere … 

Den kompletten Artikel finden Sie hier…

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Rosenbauer?

Wie wird sich Rosenbauer nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Rosenbauer Aktie.



Rosenbauer Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
1
1
23.10.16
0
1
22.09.16
0 Beiträge
Hallo Katjuscha, die hohen Schulden liegen an den hohen Vorräten und Forderungen. Gerade aufgrund d
0 Beiträge
liegen, zumindest wenn man Gewinn und Cashflow ins Verhältnis zum EV betrachtet. KGV wirkt mit et
0 Beiträge
mikkki  ja 06.04.19
an sich kann man bei den Bedingungen das Warten gut überbrücken wenn die Investitionen sinnvoll ware
510 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Rosenbauer per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Rosenbauer




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)