Suche

Robbins, Anthony: Money – Die 7 einfachen Schritte zur finanziellen Freiheit

1138
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

672 Seiten, 24,99 Euro, FinanzBuch Verlag 2017

Wenn ein US-amerikanisches Sachbuch in deutscher Übersetzung in vierter Auflage publiziert wird, ist das schon einmal ein beachtliches Ergebnis. Erschwerend hinzu kommt der für einen Finanzratgeber wahrlich rekordverdächtige Umfang von knapp 700 Seiten. Der respektable Erfolg des Buchs auf dieser Seite des Atlantiks dürfte denn auch Folge der exorbitanten Karriere des Autors auf der anderen Seite des Ozeans sein. Anthony „Tony“ Robbins zählt in den USA zu den einflussreichsten Personen seiner Generation. Als Autor und Redner erreichen seine Bestseller und Vorträge ein Millionenpublikum, als einer der führenden Erfolgs- und Persönlichkeitstrainer berät er Unternehmen und Personen auf dem Weg zu Spitzenleistungen.

Was also hat Robbins zum Thema Geld zu sagen? Offensichtlich eine ganze Menge. Die ersten 100 Seiten widmet er sich der zur Erlangung von Wohlstand notwendigen Geisteshaltung. Im Anschluss thematisiert Robbins über weitere 70 Seiten gängige Finanzmythen. Es folgt ein weiterer 100 Seiten starker Abschnitt zu Beschleunigungsstrategien bei der Vermögensbildung sowie 140 Seiten Empfehlungen zum Aufbau eines persönlichen Portfolios. Höhepunkt sind die 100 Seiten verdichtetes Interviewmaterial mit zwölf Großmeister der Finanzen von Carl Icahn bis Sir John Templeton. Zum Ausklang folgen dann noch 80 Seiten Zukunftsaussichten sowie Hilfestellungen zur Umsetzung.

Das Buch ist unterhaltsam geschrieben und flüssig zu lesen, was nicht zuletzt an Robbins wohldosiertem amerikanischem Erzählstil liegt. Zudem versteht er es, die bei knapp 700 Seiten fast unausweichlichen Längen durch seine rhetorische Kompetenz und ansprechende Mischung aus Biographie, Bericht und Ratgeber zu kaschieren. In Summe ist „Money“ eine gute, allerdings jeweils weniger pointierte Melange aus Gerd Kommers „Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs“, Bodo Schäfers „Der Weg zur finanziellen Freiheit“ sowie Napoleon Hills „Denke nach und werde reich“. Dafür ist der Preis pro Seite vermutlich unschlagbar günstig.

0/5 (0 Reviews)



Neueste News

Uhrzeit Artikel Autor
12:50
Bayer: Zukunftsträchtig!+Die Woche lief gut für Bayer an der Börse. Während viele DAX-Titel die Verluste von Montag und Dienstag nicht kompensieren konnten, ist das den Papieren des Leverkusener Konzerns gelungen. Bis zum Handelsschluss am Freitag ging es auf fast 65 Euro nach oben, ein Wochenplus von knapp sechs Prozent. Ein gutes Zeichen nach den Kursverlusten der…
Weiterlesen...
Achim Graf
12:55
Evotec: Zwei Gründe!+Die Aktie von Evotec kam in den vergangenen Wochen nicht vom Fleck: Bei knapp 20 Euro waren die Papiere des Wirkstoffforschungs- und entwicklungsunternehmens einst in den September gestartet, bei knapp 20 Euro beendeten sie auch die zurückliegende Börsenwoche. Dabei hatte Evotec zuletzt einige Meilensteine aus Forschungskooperationen gemeldet, die Anleger hatten diese aber wohl nicht nachhaltig …
Weiterlesen...
Achim Graf
13:00
Medigene: Jetzt aber!+Liebe Leser, wie es scheint, hat Medigene derzeit nicht unbedingt das Zeug dazu, sich zu neuen Höhen aufzuschwingen. Dies berichteten unsere Autoren letzte Woche in ihren Analysen. Der Stand! Bei Medigene sieht es derzeit wenig überzeugend aus, denn auf eine Bodenbildung wird bisher vergeblich gewartet. Die Entwicklung! Am 26. September wurde durch Erreichen der 6,40…
Weiterlesen...
Jennifer Diabaté
13:25
Nel ASA: Ein Mutmacher!+Das Auf und Ab an der Börse hat sich für die Papiere von Nel ASA auch in der zurückliegenden Woche fortgesetzt: Von 0,79 Euro am Montag zum Börsenschluss ging es hinab auf bis zu 0,72 Euro am Donnerstag – ein Minus von annähernd neun Prozent. Doch die Aktie kam zurück, ging am Freitag dann bei…
Weiterlesen...
Achim Graf
13:30
Barrick Gold: Auf zur nächsten Rallye?+Liebe Leser, letzte Woche bewegte Barrick Gold die Gemüter der Anleger und unsere Autoren haben sich in ihren Analysen einmal genauer angeschaut, was es derzeit bei dem Unternehmen und dessen Aktie so Neues gibt. Folgendes haben sie berichtet: Der Stand! Derzeit scheint es, als könnte eine neue, größere Aufwärtsbewegung gestartet werden. Doch gelingt das wirklich?…
Weiterlesen...
Jennifer Diabaté
13:42
M.M. Warburg: Konjunktur und Strategie – Da...+Am 1. November 2011 wurde Mario Draghi Präsident der Europäischen Zentralbank. Er übernahm diese Aufgabe von dem Franzosen Jean-Claude Trichet und steuerte die Notenbank in den vergangenen Jahren durch turbulente Zeiten. In der deutschen Öffentlichkeit bestand schon zum Zeitpunkt seiner Berufung eine gehörige Skepsis hinsichtlich seiner Person. Ein Italiener an der Spitze der EZB? Dazu…
Weiterlesen...
Asset Standard
14:00
Millennial Lithium: Ob das gut geht?+Liebe Leser, was es letzte Woche Neues bei Millenial Lithium gab, haben sich unsere Autoren in ihren Analysen einmal genauer angesehen. Die wichtigsten Vorkommnisse haben sie folgendermaßen zusammengefasst: Der Stand! Weil derzeit alles im Zeichen des Umbaus auf Elektro steht, scheint Millenial Lithium gute Chancen zu haben. Die Entwicklung! Weil Lithium im Rahmen des aktuellen…
Weiterlesen...
Jennifer Diabaté
14:30
SGL Carbon: Kommen jetzt die Leerverkäufer?+Liebe Leser, auf großes Interesse sind in der letzten Woche die Nachrichten zu SGL Carbon bei den Aktionären gestoßen. Unsere Autoren haben sich die Vorkommnisse im Rahmen ihrer Analysen einmal genauer angeschaut. Folgendes haben sie dabei herausgefunden: Der Stand! Es sieht derzeit eher mau aus bei SGL Carbon, denn die Kurse sind deutlich gesunken. Die…
Weiterlesen...
Jennifer Diabaté
15:00
Kraft Heinz: Raus aus dem Seitwärtstrend?+Liebe Leser, in der letzten Woche berichteten unsere Autoren, wie es derzeit bei Kraft Heinz aussieht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Derzeit ist fraglich, ob sich die Kraft Heinz Aktie bald aus ihrem Seitwärtstrend befreien kann. Es scheint fast nicht so. Die Entwicklung! Schon seit Mitte Februar ist die Aktie im Seitwärtstrend und…
Weiterlesen...
Jennifer Diabaté
15:30
Nestlé: Sind hier die Bullen am Zug?+Liebe Leser, wie es scheint, könnte sich Nestlé zu neuen Höhen aufschwingen - doch das wird harte Arbeit. Dies berichteten unsere Autoren letzte Woche in ihren Analysen. Der Stand! Derzeit scheint es, als habe sich der Nestlé Kurs von einem kurzzeitigen Kursrutsch erholt. Doch kann die positive Stimmung halten? Die Entwicklung! Letzte Woche war der…
Weiterlesen...
Jennifer Diabaté

Luis Pazos wurde 1974 im Rheinland geboren und lebt in Südniedersachsen. Der Manager, Buchautor und Finanzblogger handelt seit 1994 ein breites Spektrum von Wertpapieren an den weltweiten Börsenplätzen. Sein Spezialgebiet sind passive Einkommensstrategien mit Hochdividendenwerten. Mit „Bargeld statt Buchgewinn“, erschienen im FinanzBuch Verlag, hat er ein Standardwerk zum Thema verfasst. Erfahrungen und Fachwissen teilt Luis Pazos regelmäßig mit allen Lesern seines Finanzblogs – in dieser Form ein einzigartiges Angebot im deutschsprachigen Raum. Neugierig geworden? Dann tragen Sie sich kostenlos und unverbindlich für den zehnteiligen Einführungskurs ein, die Angabe einer E-Mail-Adresse genügt: https://nurbaresistwahres.de/gratiskurs


Anzeige