RIB Software Aktie: Achtung! Allerhöchste Eisenbahn!

1112
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Im Februar hatte der Elektrotechnik-Konzern Schneider Electric eine Übernahmeofferte in Höhe von 29 Euro pro Aktie für den Bausoftware-Spezialisten RIB Software vorgelegt. Obwohl beide Firmen kräftig die Werbetrommel für den Deal rührten, ist die Akquisition längst noch nicht über die Bühne.

Interessierte Aktionäre sollen „unverzüglich“ annehmen

Der Grund: Bis Freitagmittag haben nur 32,5 Prozent der RIB-Aktionäre der Übernahme zugestimmt. „Die RIB Software SE weist darauf hin, dass die Annahmefrist für das Freiwillige Öffentliche Übernahmeangebot von Schneider Electric am 22. April 2020 (24.00 Uhr MESZ) abläuft. Bis zu diesem Zeitpunkt muss die Mindestannahmeschwelle erreicht sein“, so der Dringlichkeitsverweis in der RIB-Pressemitteilung vom Montag.

Eigentlich ist es nicht ungewöhnlich, dass Aktionäre ihre Aktien in solchen Fällen erst zum Ende der Frist andienen. Dennoch hat der Konzern eindringlich auf die aktuelle Lage und deren Folgen hingewiesen: „Die geschäftsführenden Direktoren und der Verwaltungsrat der RIB empfehlen den Aktionäre, die das Angebot von Schneider Electric annehmen möchten, dies nun unverzüglich zu tun, da es aufgrund der gegenwärtigen Corona-Krise zu Verzögerungen bei der banktechnischen Abwicklung der Annahmeerklärungen kommen kann.“ Sollte die Mindestannahme von 50 Prozent (plus eine RIB-Aktie) nicht erreicht werden, gebe es keine weitere Annahmefrist, warnte der Software-Konzern.

RIB-Aktie im Übernahmehoch: kaum größere Dellen durch Corona-Krise

„Der Angebotspreis von 29,00 Euro bietet eine Prämie von über 40 Prozent gegenüber dem Schlusskurs der RIB-Aktie einen Tag vor Bekanntgabe der Transaktion. Seitdem haben der SDAX bzw. der TecDAX im Wesentlichen aufgrund der Corona-Krise um 22,2 bzw. 12,5 Prozent verloren“, betonte die Stuttgarter Firma, deren Aktie durch die Pandemie vergleichsweise wenig in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre RIB Software-Analyse vom 13.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich RIB Software jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur RIB Software Aktie.



RIB Software Forum

0 Beiträge
@Snake74: Ansonsten willkommen an Bord. Ich bin da bei Rib auch gespannt. :-)
0 Beiträge
Snake74  BL 10. Aug
Ich habe mit welche ins Depot gebucht. Mal schauen was bei rauskommt.
0 Beiträge
Schaut euch mal die Übernahme von Stada an, startete 2017. Stada Übernahme: Startpreis: 58,0,
512 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu RIB Software per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von RIB Software