Suche

Rezension: Der größte Raubzug der Geschichte

507
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Weik, Matthias / Friedrich, Marc: Der größte Raubzug der Geschichte – Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden, 384 Seiten, 9,99 Euro, Lübbe Verlag 2014.

Es ist einer der fulminantesten Siegeszüge eines Wirtschaftssachbuches in den letzten Dekaden; sehr zur Freude des kleinen aber feinen Tectum-Verlages. Mit einer Erstauflage von gerade einmal 1.000 Stück im Sommer 2012 gestartet, verkaufte sich die knapp vierhundertseitige Monographie und Erstling zweier Finanzmarktspezialisten aus dem Stand zehntausendfach, hielt sich jeweils um ein Jahr in den Bestsellerlisten des Manager-Magazins und Spiegels. Dank der so gewonnen Popularität wird das Autorenduo seither von Interview zu Vortrag und vice versa gereicht.

Was ist das Erfolgsgeheimnis des ob seines Umfangs sprichwörtlichen Wälzers, dem nicht nur der Smart Investor attestiert „thematisch sehr spannend, faktenreich [und] absolut lesenswert“ zu sein? Nun, Weik und Friedrich haben sich nicht nur als veritable Bestseller- sondern auch nonchalante Bestteller-Autoren entpuppt. Wohl keine Publikation hat die Schöpfung und Vernichtung von „Stupid Money“ im Zuge des dem symbiotischen Verbunds aus Big Government und Big Banking inhärenten Machbarkeits- und Gestaltungswahn derart tragikomisch inszeniert. Dazu tragen erheblich knapp 900 Quellenverweise bei, die sich ganz überwiegend aus der zeitgenössischen Tages- beziehungsweise Fachpresse speisen und somit die monetäre Achterbahnfahrt des letzten Jahrzehnts in ihrer ganzen Absurdität ebenso lebendig wie detailliert zu rekonstruieren vermögen.

Allein um das Wissen um kreditunwürdige Triple-A Schuldner, Multimilliarden versenkende Möchtegernkanzler und (Landes-)Bankenlobbyisten sowie ministerielle Ziehkinder, die als Kontrolleure und Handelnde (IKB, KfW, BaFin) sowohl eine Krise auslösen als auch als Retter (BFM, SoFFin) zugleich bekämpfen dürfen um sich damit als Direktor der EZB zu qualifizieren, auch für kommende Generationen zu konservieren, lohnt der Kauf dieses Buches. Allein dem Superlativ im Titel könnte angesichts der im jüngsten IWF-Staatsschuldenbericht – freilich rein theoretisch – durchgespielten Vermögensabgabe die baldige Enttrohnung drohen.

0/5 (0 Reviews)



Neueste News

Uhrzeit Artikel Autor
16:16
Heidelberger Druckmaschinen: Die Short-Seller von...+Aktuelle Daten zu Leerverkaufspositionen zeigen, dass der Hedgefonds Marshall Wace sein Risiko in den Aktien von Heidelberger Druckmaschinen (ISIN: DE0007314007, Ticker-Symbol: HDD) reduzierte. Er hat seine Netto-Leerverkaufsposition in den Heidelberger Druckmaschinen-Aktien von 0,59 Prozent auf 0,48 Prozent verringert. Auf der Basis der aktuellen Marktkapitalisierung der Aktie entspricht das einer Reduktion der Position um -449,5 Tsd…
Weiterlesen...
Stockpulse
16:17
Nestlé-Aktie: Was ist jetzt noch drin?+Mitte Oktober hat der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé solide 9-Monats-Zahlen vorgelegt und gleichzeitig die Gesamtjahresprognose bestätigt. An der Börse wurde dies mit Kursgewinnen quittiert, bis Ende Oktober kletterte die Aktie bis auf 107,26 Schweizer Franken (CHF), ehe es zu einer Gegenbewegung nach unten kam. Dies war auch der überkauften Marktphase geschuldet, die beispielsweise im Stochastic Momentum…
Weiterlesen...
Alexander Hirschler
16:18
HP, Expedia, Alliant Energy: hohe Aufmerksamkeit ...+Am heutigen Donnerstag stehen diese 10 Aktien aus Dow Jones Industrial Average, NASDAQ-100 und S&P 500 im Fokus der Marktteilnehmer in Social Media (Stand: 16:00 Uhr MEZ): RangAktieISINBuzz1HPUS40434L10523.030%2ExpediaUS30212P30382.257%3Alliant EnergyUS01880210852.023%4CotyUS22207020371.863%5TripAdvisorUS89694520151.804%6DaVitaUS23918K10881.697%7Zimmer BiometUS98956P10211.606%8CapriVGG6075410151.295%9HumanaUS44485910281.208%10Diamondback EnergyUS25278X10901.183% Zum Hintergrund: Der Buzz-Wert zeigt an, wie stark eine Aktie im Fokus der Marktteilnehmer steht. Der Wert bezieht sich auf den Durchschnitt der Anzahl…
Weiterlesen...
Stockpulse
16:20
S&P 500-Index legt am Donnerstag leicht um +0...+Am heutigen Donnerstag haben die Aktien des S&P 500 leicht an Wert gewonnen: Gegen 16:03 Uhr MEZ wurde der S&P 500 (US78378X1072) bei 3.088,75 Punkten registriert, knapp +0,39 Prozent höher als zur Schlussnotierung am Mittwoch (3.076,75 Punkte). Der Dow Jones Industrial Average notiert heute mit +0,45 Prozent besser als der S&P 500. Auch der NASDAQ-100…
Weiterlesen...
Stockpulse
16:22
Schaeffler-Aktie: Ist die Aktie kaufenswert?+Die Aktie des Automobilzulieferers Schaeffler hat in den letzten Tagen kräftige Kursaufschläge verbucht. Hintergrund sind die aktuellen Geschäftszahlen, die das Unternehmen in dieser Woche vorgelegt hat. Im dritten Quartal konnte die Ergebnisqualität verbessert werden, außerdem wurde ein hoher Free Cashflow generiert. Die Ergebnisse zeigen, dass die Effizienzmaßnahmen greifen, sie sollen daher weiter vorangetrieben werden. Außerdem…
Weiterlesen...
Alexander Hirschler
16:32
Klöckner: Leerverkäufer Canada Pension Plan Inves...+Die Leerverkäufer des Hedgefonds Canada Pension Plan Investment Board Toronto haben den Rückzug aus ihrem Short-Engagement in den Aktien von Klöckner (ISIN: DE000KC01000, Ticker-Symbol: KCO) angetreten. Canada Pension Plan Investment Board Toronto hat seine Netto-Leerverkaufsposition in den Klöckner-Aktien von 1,07 Prozent auf 0,9 Prozent verringert. Auf der Basis der aktuellen Marktkapitalisierung der Aktie entspricht das…
Weiterlesen...
Stockpulse
16:53
Der Druck und die grünen Aktien (Teil II)+Der Ersatz für Atom- und Kohlestrom soll in Deutschland nach dem Willen der Politik aus der Windenergie und Solarenergie sowie anderen alternativen Energieformen (Erdgas, Wasserkraft, Biomasse etc.) kommen. Schauen wir uns deshalb dazu Aktien aus einigen Feldern der nachhaltigen Industrie an. Chinesischer Druck auf die deutsche Solarindustrie Die Solarindustrie hat in der Vergangenheit „Sekt-oder-Selters-Phasen“ durchlebt.…
Weiterlesen...
Torsten Arends
16:56
alpha beta asset management: Marktkommentar Oktob...+Während eines ereignisreichen Oktobers 2019 zeigten sich die Aktienmärkte von ihrer besten Seite. Weder das politische Brexit-Chaos noch das „ewige“ Warten auf eine Einigung zwischen China und den USA im Handelskonflikt konnte dieses Bild trüben. Zur positiven Stimmung beigetragen haben die positiven Quartalsergebnisse der Unternehmen, die (fast schon routinemäßig) die Gewinn- und Umsatzerwartungen sowohl in…
Weiterlesen...
Asset Standard
16:57
PNE Wind-Aktie: Gut im Plan!+Nach Bekanntgabe der Neunmonatszahlen der PNE-Wind AG ist der Kurs der Aktie enorm gestiege. Rund 404 MW (Megawatt) wurden in Windparkprojekte investiert. Davon wurden schon vier Windparkprojekte (72,5 MW) fertiggestellt, was ca. 20 % der Investition entspricht. Windparkportfolio 2020 Für das Portfolio sollen maximal weitere 200 MW investiert werden. Projekte wie „Gerdau-Repowering“ in Niedersachsen und…
Weiterlesen...
Johannes Weber
17:12
Augen auf bei Daimler: Fortsetzung der Short-Atta...+Aktuelle Daten zu Leerverkaufspositionen zeigen, dass der Hedgefonds Marshall Wace sein Risiko in den Aktien von Daimler (ISIN: DE0007100000, Ticker-Symbol: DAI) aufgestockt hat. Das Unternehmen hat seine Netto-Leerverkaufsposition bei Daimler erhöht, von 0,49 Prozent auf 0,52 Prozent. Dies geht aus einer Meldung hervor, die heute im Bundesanzeiger veröffentlicht wurde. Auf der Basis der aktuellen Marktkapitalisierung…
Weiterlesen...
Stockpulse

Luis Pazos wurde 1974 im Rheinland geboren und lebt in Südniedersachsen. Der Manager, Buchautor und Finanzblogger handelt seit 1994 ein breites Spektrum von Wertpapieren an den weltweiten Börsenplätzen. Sein Spezialgebiet sind passive Einkommensstrategien mit Hochdividendenwerten. Mit „Bargeld statt Buchgewinn“, erschienen im FinanzBuch Verlag, hat er ein Standardwerk zum Thema verfasst. Erfahrungen und Fachwissen teilt Luis Pazos regelmäßig mit allen Lesern seines Finanzblogs – in dieser Form ein einzigartiges Angebot im deutschsprachigen Raum. Neugierig geworden? Dann tragen Sie sich kostenlos und unverbindlich für den zehnteiligen Einführungskurs ein, die Angabe einer E-Mail-Adresse genügt: https://nurbaresistwahres.de/gratiskurs




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)