Relief Therapeutics-Aktie – Gute Nachrichten!

7796

Relief Therapeutics ist ein Schweizer Biotech-Unternehmen! Im Fokus steht das Unternehmen derzeit aufgrund seines Medikaments Aviptadil oder auch RLF-100 genannt. Dieses Medikament scheint erfolgreich bei Covid19-Patienten zu sein in der Anwendung bei Lungenfunktionsstörungen. So kann RLF-100 zur Behandlung von Corona-Patienten eingesetzt werden, um bei mittelschwerem bis schweren Covid19-Verlauf ein Atemversagen zu verhindern. Diese Meldung von Anfang August 2020 versetzte dem Kurs von Relief Therapeutics einen kräftigen Kursschub nach oben.

Einziges Medikament!

Denn positiv bei RLF-100 ist zu interpretieren, dass das Medikament bislang laut Internetseite von Relief Therapeutics das erste Therapeutikum ist, welches die “Replikation des SARS-CoV-2-Virus in menschlichen Lungenzellen und Monozyten” verhindert. Wichtig für den Kurssprung war, dass die US-Behörde FDA eine “Notfall-Zulassung” für die inhalative Verwendung vergab.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Relief Therapeutics?

Studie wichtig!

Doch seitdem tritt der Kurs von Relief Therapeutics mehr oder weniger auf der Stelle. Zwar sehr volatil und Rücksetzer wurden hier bislang aufgefangen. Doch im großen Bild präsentiert sich der Wert stabil innerhalb einer Range. Letztlich kommt es nun auf die Ergebnisse einer klinischen Studie an. Zumindest konnte Relief Therapeutics vielversprechende Ergebnisse von einer kleinen Anzahl von Patienten im August vermelden – relevante Ergebnisse werden hier zum Anfang des vierten Quartals 2020 erwartet!

Grundsätzlich gut finanziert!

Für das Unternehmen spricht auch die jüngst erfolgte finanzielle Aufstellung des Unternehmens. So erläuterte das Management, dass man in den in den USA mit der klinischen Entwicklung recht zügig begonnen habe und Relief Therapeutics vollständig finanziert ist. Damit können die bestehenden US-amerikanischen COVID-19-Versuche abgeschlossen werden. Auch bereitete man die Versuche in Europa mit RLF-100 vor.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Relief Therapeutics-Analyse vom 23.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich Relief Therapeutics jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Relief Therapeutics Aktie.



Relief Therapeutics Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
4
674
Gestern
0 Beiträge
Da verwechselst Du was. Lese den Bericht doch nochmals durch......
0 Beiträge
https://m.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/toter-bei-corona-impfstoff-studie-von-
0 Beiträge
https://www.cnbc.com/2020/10/22/fda-approves-gileads-remdesivir-as-coronavirus-treatment.html
519 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Relief Therapeutics per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)