PowerCell Sweden Aktie: Alles scheint möglich!

1684
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Während die Wettbewerber Ballard Power (Kanada) und Plug Power (USA) bereits am vergangenen Donnerstag ihre Quartalszahlen bekanntgaben, wird bei PowerCell erst am 20. August abgerechnet. Die entscheidende Frage lautet: Wie ist der schwedische Brennstoffzellen-Spezialist bislang durch die Corona-Zeit gekommen? Die Anleger sind sich offenbar unsicher, die Aktie von PowerCell Sweden zeigte sich zuletzt jedenfalls sehr volatil. Nach starkem Wochenbeginn folgte wenig später eine heftige Korrektur, letztlich verabschiedete sich die Aktie wieder mit einem Plus ins Wochenende. Wird es in der neuen Börsenwoche so weitergehen mit PowerCell oder folgt ein weiterer Rückschlag? Alles scheint möglich.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei PowerCell Sweden?

PowerCell mit vier Prozent im Plus

Das Plus von vier Prozent auf 27,18 Euro bis zum Börsenschluss in Frankfurt mag eine Kehrwende bei PowerCell eingeläutet haben. Ebenfalls möglich allerdings, dass lediglich der Lauf der Plug Power-Aktie, die innerhalb von wenigen Handelstagen ihren Wert um mehr als ein Drittel steigerte, die anderen Branchentitel mit nach oben zog. Das US-Unternehmen hatte kurz vor den Quartalszahlen einen neuen Großauftrag verkündet: Plug Power wird die drittgrößte britische Supermarktkette Asda mit Brennstoffzellenlösungen zur Stromversorgung  der Gabelstaplerflotte versorgen. Ein ganz anderes Bild bei PowerCell Sweden: Die letzte Auftragsmeldung, eine Brennstoffzellen-Lieferung an den deutschen Partner Bosch, stammt noch von Ende Juni.

Plug Power ist weit einteilt

Im Bericht über das ebenfalls Ende Juni abgeschlossene, zweite Jahresquartal bei PowerCell wird diese Bestellung allenfalls beim Auftragsbestand auftauchen. Auf Umsatz und Verlust wird die Bestellung hingegen keinen Einfluss haben. Denn dass das schwedische Unternehmen weiter defizitär arbeitet, davon darf ausgegangen werden. Das ist bei Plug Power im Übrigen nicht anders. Doch während das US-Unternehmen sich zuletzt zu neuen Höchstständen an der Börse aufgemacht hat, liegt PowerCell auf Monatssicht aktuell mit 20 Prozent im Minus.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PowerCell Sweden-Analyse vom 19.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich PowerCell Sweden jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur PowerCell Sweden Aktie.



PowerCell Sweden Forum

0 Beiträge
_easy  @Robin Gestern
Darf ich das mal sehen? Gibts da nen öffentlichen link?
0 Beiträge
Robin  hängt Gestern
wie ein Schluck Wasser , solange die 29.000 Stück im ASK nicht weg sind , wie soll die hoch ??? w
516 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu PowerCell Sweden per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)