PowerCell Sweden Aktie: Abpfiff!?

462
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

PowerCell Sweden hat mit einem gelungenen Start in die neue Woche die Gemüter beruhigt. Die Aktie ist klar im Aufwärtsmodus, so die Meinung von charttechnischen und auch technischen Analysten. Demgegenüber allerdings ist das Bild aktuell in Nuancen eingetrübt – und der Markt sieht weg. Am 20. August wird das Unternehmen die Zahlen zum zweiten Quartal veröffentlichen. Der Tag der Wahrheit kann schmerzhaft werden. Sogar ein Abpfiff im Kampf um den Aufwärtstrend scheint möglich.

Konkret: Die Aktie ist derzeit heillos überbewertet. Der aktuell noch bekannte Umsatz lässt vermuten, dass das Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) mit mehr als 90, wahrscheinlich sogar über 100 sehr deutlich über allem steht, was zu legitimieren wäre. Die Notierungen dürften diese Bewertung gerade im Vergleich zur Konkurrenz nicht dauerhaft halten, so die Auffassung von Analysten. Das bedeutet, dass die Zahlen am 20. August überzeugen müssten, andernfalls droht jedenfalls eine radikale Trendumkehr.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei PowerCell Sweden?

Wichtig: Umsatz mau, “Gewinne” nicht vorhanden

Wir hatten an anderer Stelle darauf verwiesen, wie dünn die Umsätze aktuell sind und auch darauf, dass es keine nennenswerten Prognosen über eine starke Verbesserung gibt. Dies vorausgesetzt ist der charttechnische Trend wichtig.

Durch die jüngsten Kursgewinne, die sich am Montagmorgen leicht fortsetzen, konnte der Wert nun binnen einer Woche einen Aufschlag von über 11 % melden. Damit rückt auch die Obergrenze bei 30 Euro in den Blickpunkt. Bis dahin sind keine entscheidenden Hürden mehr zu erwarten. Darüber sind Kursmarken von 32 und sogar 35 Euro interessant. Dort, bei 35,44 Euro, markierte PowerCell Sweden zuletzt sein Allzeithoch.

Technische Analysten bestätigen den Aufwärtstrend. Bei 20,78 Euro verläuft der GD200, der als langfristiger Indikator maßgeblich ist. Der Vorsprung beläuft sich auf satte gut 23 %. Nur: Der Trend steht mit den Zahlen am 20. August auf dem Prüfstand. Das Abwärtspotenzial reicht bis zu diesen charttechnischen und technische Untergrenzen – damit ist der Weg nach oben und unten skizziert.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PowerCell Sweden-Analyse vom 19.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich PowerCell Sweden jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur PowerCell Sweden Aktie.



PowerCell Sweden Forum

0 Beiträge
_easy  @Robin Gestern
Darf ich das mal sehen? Gibts da nen öffentlichen link?
0 Beiträge
Robin  hängt Gestern
wie ein Schluck Wasser , solange die 29.000 Stück im ASK nicht weg sind , wie soll die hoch ??? w
516 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu PowerCell Sweden per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)