Suche

PowerCell Schweden Aktie: Ist es diesmal wieder so?

2848
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

PowerCell Schweden Aktie | ISIN:SE0006425815 | WKN:A14TK6
Wie auf der Grafik zu erkennen ist, kam der Aktienkurs nach den bisherigen Anstiegen immer wieder auf die vorangegangenen Hochpunkte zurück. So könnte es natürlich auch dieses Mal sein. Wir haben ein starken Anstieg gesehen, welcher bis etwa 16 Euro führte und aktuell zeigt sich eine Konsolidierung. So gesehen kann der Aktienkurs gut und gerne bis auf die glatte Marke von 10 Euro fallen. Dort befinden sich gleich mehrere Unterstützungen, wie zum Beispiel Fibonacci-Marken, das Mai-Hoch aber auch die 100 und 200-Tage-Linie kommen dann ins Spiel. Zudem laufen auch zwei Aufwärtstrends unter dem Kurs entlang.

Nun der Blick auf den Chart der PowerCell Schweden Aktie:

POWERCELL SWEDEN Aktie - t
„Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.”

Lassen Sie uns jetzt noch einige der wichtigsten Indikatoren im Tageschart der PowerCell Schweden Aktie besprechen:

Die Gleitenden Durchschnitte: 38-Tage-Linie (bullisch) | 100-Tage-Linie (bullisch) | 200-Tage-Linie (bullisch) Wir befinden uns in einem sehr guten Aufwärtstrend. Denn der Kurs notiert über allen wichtigen gleitenden Durchschnitten. Außerdem ist die 200-Tage-Linie steigend. Aus dieser Sicht ist man auf der Long-Seite sehr gut aufgehoben.
Der Donchian-Channel: Obere-Band (bullisch) | Untere-Band (bullisch) Der Kanal mit Periode 30 weist zurzeit einen Aufwärtstrend auf. Denn sowohl das obere Band als auch das untere Band ist steigend, das ist als bullisch zu werten.

Der Macd Indikator: (Über null – aber fallend) Er ist über der Nulllinie aber die Signallinie ist unter der Triggerlinie. Somit könnte man das als Verkaufssignal auslegen, man sollte zumindest vorsichtig sein.
Der Rsi Indikator: (Verkaufssignal) Zwar befindet sich dieser Indikator wieder im neutralen Bereich, aber er hat in den letzten Tagen ein Verkaufssignal ausgelöst.
Der Stochastic Indikator: (Verkaufssignal) Dieser Oszillator befindet sich wieder in der neutralen Zone. Aber er hat in den letzten Tagen ein Verkaufssignal ausgelöst.

0/5 (0 Reviews)
Wertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0 Beiträge
Wie? Das mit Bosch hast du noch nicht gehört? Das war DIE News im gesamten H2-Sektor überhaupt!
0 Beiträge
Ein Versuch war es wert ;-)
0 Beiträge
Bei mir stand auf google, vor 13 Stunden veröffentlicht!


Neueste News

Uhrzeit Artikel Autor
10:34
Invesco CurrencyShares Japanese Yen: Short-Seller...+Wie aktuelle Daten zeigen, hat der Hedgefonds Qube Research eine Leerverkauf-Positionierung bei Invesco CurrencyShares Japanese Yen (ISIN: US46138W1071, Ticker-Symbol: FXY) aufgebaut. Die Höhe des Short-Anteils bei Invesco CurrencyShares Japanese Yen betrug 2,28 Prozent (gemessen am ausgegebenen Aktienkapital). Auf der Basis der aktuellen Marktkapitalisierung der Aktie entspricht das einem absoluten Wert der Position von +4,2 Mio…
Weiterlesen...
Stockpulse
10:43
ThyssenKrupp: Wichtige Weichenstellung steht an!+Die ThyssenKrupp-Aktie hat zu Beginn des Novembers die 50-Wochenlinie bei 13,73 Euro erreicht und ist damit an eine entscheidende Hürde vorgestoßen. Sie zwingt den Kurs seitdem in eine Seitwärtsbewegung. Ein erster Versuch, den gleitenden Durchschnitt nachhaltig zu überwinden, unternahmen die Käufer in der vergangenen Woche. Er scheiterte am Donnerstag auf dem Niveau von 13,95 Euro.…
Weiterlesen...
Dr. Bernd Heim
10:44
Steinhoff: Wieder einmal gescheitert+Viel geschehen ist bei der Steinhoff-Aktie in den letzten Tagen nicht – zumindest charttechnisch. Aber das Wenige, das geschehen ist, war für die Käufer alles andere als erfreulich: Am Montag hat die Aktie eine leichte Aufwärtsbewegung gestartet und der Kurs ist bis an die 50-Tagelinie vorgestoßen. Diese ist weiterhin abwärtsgerichtet und liegt schon seit Wochen…
Weiterlesen...
Dr. Bernd Heim
10:46
Invesco DB Agriculture: Aufstockung der Short-Pos...+Mit einer Erhöhung der Leerverkaufs-Positionierung bei Invesco DB Agriculture (ISIN: US46140H1068, Ticker-Symbol: DBA) hat der Hedgefonds Qube Research seine Short-Aktivitäten bei der Aktie hochgefahren. Dabei hat das Unternehmen seinen Short-Anteil am ausgegebenen Aktienkapital von Invesco DB Agriculture um +0,04 Prozent ausgebaut. Auf der Basis der aktuellen Marktkapitalisierung der Aktie entspricht das einer Aufstockung der Position…
Weiterlesen...
Stockpulse
10:48
EURO STOXX 50: Vor Börseneröffnung steigt die Sti...+Vor dem Handelsstart an den Börsen in Europa waren die Marktteilnehmer in Social Media heute früh recht positiv eingestellt. Es wird momentan überdurchschnittlich viel diskutiert über den EURO STOXX 50 in Social Media, der Buzz-Wert liegt bei 154% (Durchschnitt: 100%). Das Sentiment beträgt bei dieser Kommunikationsstärke +65 Punkte von max. +100 Punkten. Aus dem EURO…
Weiterlesen...
Stockpulse
10:50
Nvidia: Aktie droht sich festzufahren!+Die Nvidia-Aktie startete bereits im Sommer einen neuen Anstieg. Er hat den Kurs am Dienstag auf ein neues Jahreshoch bei 211,586 US-Dollar ansteigen lassen. Damit wurde das in der Vorwoche erreichte Jahreshoch um wenige Cent überboten. Das neue Hoch kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Aktie seit Anfang des Monats an der 210,00-US-Dollar-Marke festhängt.…
Weiterlesen...
Dr. Bernd Heim
10:51
K+S: Die Gefahr wächst!+Die K+S-Aktie gerät zunehmend in Gefahr, denn die Entwicklung der letzten Tage war aus Sicht der Bullen alles andere als erfolgreich. Dabei sah alles zunächst ganz gut aus, denn der Kurs konnte am 7. November über seine 50-Tagelinie ansteigen und diese auch auf Schlusskursbasis überwinden. An den Folgetagen fiel der Wert aber wieder unter den…
Weiterlesen...
Dr. Bernd Heim
10:52
Geely: Deutlich an Boden verloren!+Die Aktie der Geely Automobile Holding konnte ihren Mitte September begonnenen Anstieg auch im frühen November fortsetzen und am Freitag bei 1,80 Euro ein neues Jahreshoch ausbilden. In dieser Woche gibt der Kurs jedoch wieder deutlich nach und den Käufern ist es bislang noch nicht gelungen, die Gewinnmitnahmen zu stoppen. Mehr noch: Im heutigen Handel…
Weiterlesen...
Dr. Bernd Heim
10:53
Deutsche Telekom: Kurzfristig eingeklemmt!+Nach dem Hoch vom 23. Oktober bei 16,25 Euro ging die Aktie der Deutschen Telekom in eine steile Abwärtsbewegung über. In der Vorwoche verschärfte sich die Situation durch den Bruch der 50-Tagelinie und den Rückfall auf 15,09 Euro zusätzlich. Zwar konnten die Käufer seitdem einen leichten Anstieg vollziehen, doch vollständig gebannt ist die Gefahr noch…
Weiterlesen...
Dr. Bernd Heim
10:59
Deutsche Bank-Aktie: Durchgefallen?+Am heutigen Mittwoch startet die Deutsche Bank Aktie mit großen Verlusten in den Handel. Mehr als 4 % tiefer stand der Kurs zum Schlusskurs, News gibt es aber kaum. Der Gesamtmarkt zeigt sich aber heute generell schlechter, sodass Verkaufsstimmung am Markt herrscht. Zumindest scheint sich die Stimmung der Mitarbeiter der Deutschen Bank aufzuhellen, wie eine…
Weiterlesen...
Maximilian Weber



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)