Suche

CFD service. 76.4% verlieren Geld
Kaufen Verkaufen

PowerCell, Ballard Power & Nel ASA Aktie: Jenseits des schwarzen Montags!

1850
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Möglicherweise wird der 16. März 2020 als der schwarze Montag an der Börse für Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Titel eingehen. Denn zum Beginn der vergangenen Woche brachen bei den Aktien von PowerCell Sweden, Ballard Power & Nel ASA alle Dämme. Wirkliche Ruhe ist seitdem an den Aktienmärkten zwar nicht eingekehrt, aber tiefer standen die Branchenpapiere seitdem nicht mehr, Schritt für Schritt ging es aufwärts. Der Dienstag nun brachte bislang eine erneute deutliche Erholung – und PowerCell ging vorneweg.

Wieder deutlich Boden gut gemacht

Mehr als acht Prozent auf 16,74 Euro legten die Papiere des schwedischen Brennstoffzellen-Produzenten bis nach dem Mittag in Frankfurt zu. Seit ihrem Tiefstand bei 12,70 Euro vor gut einer Woche beträgt der Aufschlag bereits wieder mehr als 30 Prozent. Die Wettbewerber konnten sich am Dienstag zwischenzeitlich beide um etwa sechs Prozent verbessern: Die Aktie von Ballard Power aus Kanada notierte bei 7,81 Euro, was zum Tiefststand am schwarzen Montag bei 6,26 Euro immerhin ein Plus von knapp 25 Prozent für den Brennstoffzellen-Spezialisten bedeutete. Noch besser entwickelten sich die Papiere der norwegischen Nel ASA: 0,86 Euro bedeuteten ebenfalls ein Plus für den Wasserstoffproduzenten von gut 35 Prozent im Vergleich zum jüngsten Tiefststand bei 0,63 Euro.

Weit von den Höchstständen entfernt

Die zurückgekehrte Zuversicht ist wohl nicht allein den vermeintlichen Zukunftschancen der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Technologie geschuldet. Weltweit geht es an den Börsen über alle Sektoren hinweg seit Montag wieder aufwärts. Von ihren Höchstständen sind die Branchentitel zudem freilich noch weit entfernt. Diese waren für PowerCell, Ballard Power & Nel ASA nach einem unfassbaren Hype gleichermaßen am 20. Februar verzeichnet worden, vor gut einem Monat also. Seitdem hat PowerCell trotz des aktuellen Zugewinns noch immer die Hälfte seines Börsenwerts eingebüßt, Nel und Ballard mit einem Minus von rund 55 Prozent sogar noch etwas mehr.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei PowerCell Sweden?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur PowerCell Sweden Aktie.

0 Beiträge
Boemmel  Bosch 11:36
Nach Aussagen von Bosch wird die Serienproduktion von LKW-tauglichen Brennstoffzellen von Powercell
0 Beiträge
„Der Aktionär“ ist für mich nicht so von Interesse, der gemeldete Auftrag schon. https://www.der
0 Beiträge
Das ist die Folge !
516 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu PowerCell Sweden per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von PowerCell Sweden




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)