64,54€ 0% 0€

Porsche: Ist nun ein Boden gefunden?

615
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Im Jahr 2018 kannte die Porsche-Aktie fast nur den Weg zu neuen Tiefs. Nach dem bereits im Januar bei 80,28 Euro ausgebildeten Jahreshoch ging es bis zum 25. Oktober auf 50,10 Euro hinab. Im November und Dezember scheiterte die Aktie zweimal daran, die Marke von 60,00 Euro nachhaltig zu überwinden.

Nach dem Dezemberhoch von 59,80 Euro fiel der Kurs in einer sehr steil verlaufenden dreiteiligen Bewegung bis zum 3. Januar wieder auf 49,89 Euro zurück. Den Bullen gelang es am 4. Januar jedoch, mit einem dynamischen Konter den seit Mitte Dezember bestehenden steilen Abwärtstrend zu brechen.

Damit besteht in der neuen Woche die Möglichkeit, die Rallye fortzuführen und den Anstieg bis an die 50-Tagelinie fortzusetzen. Diese verläuft derzeit bei 55,05 Euro. Kann dieser Widerstand überwunden werden, ergibt sich die Chance den Widerstand bei 58,00 Euro anzulaufen. Falls auch er bezwungen werden kann, könnten die Bullen noch bis an das Hoch vom 21. September 2018 bei 60,46 Euro vorstoßen.

Oder fällt der Kurs wieder zurück?

Kritisch werden könnte die Lage schnell, wenn die Käufer an der Aufgabe, bis zum EMA50 vorzudringen, vorzeitig scheitern sollten. In diesem Fall setzt sich die Abwärtstendenz der letzten Wochen fort und die Aktie droht erneut auf das Tief vom 25. Oktober bei 50,10 Euro zurückzufallen. Kann die hier liegende Unterstützung nicht behauptet werden, sind weitere Abgaben in Richtung des Ende August 2017 erreichten Tiefs bei 47,28 Euro zu befürchten.

0/5 (0 Reviews)
517 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Porsche Automobil per E-Mail

Mehr Inhalte zur Porsche Automobil Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Porsche Automobil Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Porsche Automobil Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Porsche Automobil Aktie:

>>Hier gehts zur Porsche Automobil Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Porsche Automobil:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)