Suche

Porsche Aktie: Geht es der Autobranche denn am Ende gar nicht so schlecht?

705
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die flüssigen Mittel von Porsche Automobil Holding, auch Nettoliquidität genannt, haben sich bis zum Ende des 3. Quartals 2019 wegen der Käufe von Volkswagen Aktien im ersten Quartal auf 566 Mio. € verringert. Die Bilanzsumme von Porsche erhöhte sich seit dem 31. Dezember 2018 um 662 Mio. € auf 34,3 Mrd. Euro. Das Ergebnis nach Steuern des Porsche Konzerns beläuft sich in den ersten 9 Monaten auf 3,5 Mrd. € – im Vergleich zum letzten Jahr eine enorme Steigerung, denn da betrug der Gewinn noch 2,6 Mrd. €. Geht es der Autobranche denn am Ende gar nicht so schlecht?

Aktie und Chartbild!

Das Chartbild von Porsche sieht aktuell sehr gut aus. Nachdem die Aktie längere Zeit in einem Seitwärtstrend feststeckte, bewegt sie sich jetzt in einem steigenden Aufwärtstrend und scheint erstmal nicht von ihrem Weg abzubringen zu sein. Der Kurswert je Aktie beträgt zurzeit etwa 68 €. Der nächste Widerstand lauert im Bereich um 72 €. Zudem befinden sich der Kurs deutlich über allen drei SMA-Linien.

Entwicklung der Märkte für Pkws!

In den ersten 9 Monaten des Jahres hat sich die weltweite Nachfrage nach Pkws im Gegensatz zum Vorjahr deutlich verschlechtert. Prozentual hat sie sich um 5 % reduziert. In den Regionen Zentral- und Osteuropa übertraf der Wert der Neuzulassungen den des Vorjahres ganz leicht. Es läuft also nicht überall gleich. Die Nachfrage nach leichten Nutzfahrzeugen lag leicht unter dem Vorjahresniveau, dies betrifft Volkswagen auch.

Wie viel wurde ausgeliefert?

Von Januar bis September 2019 hat der Volkswagen Konzern weltweit 8 Mio. Fahrzeuge ausliefern können. Es mag sein, dass sich das erst einmal sehr gut anhört, jedoch sind das 1,5 % weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Europa und Nordamerika gehören zu den besten Regionen was die Auslieferungen angeht. Ein wirkliches Stocken des PKW-Absatzes ist nicht zu erkennen, kein Wunder also, dass der Aktienkurs zuletzt stark gestiegen ist. Politische Unsicherheiten hatten den Kurs der Aktie am Ende stark belastet.

Chancen und Risiken für Porsche!

Die Aktie befindet sich zurzeit auf einem Jahreshoch und hat damit einen wichtigen Schritt nach oben gemacht. Durch die neuen skeptischen Aussagen von Donald Trump zum Handelsstreit mit China hat sich die Unsicherheit aber wieder breit gemacht. Zudem sind auch noch die Strafzölle auf Autos aus der EU auf dem Verhandlungstisch.

 Voraussichtliche Entwicklung von Porsche!

Da Porsche als Beteiligungsgesellschaft größtenteils von der Entwicklung bei VW abhängig ist, ist es wichtig die Entwicklungen bei VW zu beobachten. Die Erwartungen von VW und die zukünftige Entwicklung tragen zum Ergebnis von Porsche bei. Die Porsche SE geht von einem Ergebnis nach Steuern von 3,4 Mrd. € bis 4,4 Mrd. € aus.

0/5 (0 Reviews)
Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Porsche Automobil?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Porsche Automobil Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

0 Beiträge
heute habe ich mir wieder so einen Oldtimer angeschaut, von aussen Super, von innen ein 60er Jahre W
0 Beiträge
https://www.rolandgumpert.com/nathalie/performance/ es geht auch so.....wenn man denn will....
0 Beiträge
Porsche setzt zu Recht auf den langfristigen Mega-Trend der Elektro-Mobilität. Wasserstoff und Brenn
517 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Porsche Automobil per E-Mail

Mehr Inhalte zur Porsche Automobil Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur Porsche Automobil Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • Porsche Automobil Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der Porsche Automobil Aktie:

>>Hier gehts zur Porsche Automobil Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von Porsche Automobil

Performance Porsche Automobi

1W1M3MYTD1Y3Y
67,10 EUR69,28 EUR60,40 EUR50,98 EUR56,80 EUR49,57 EUR
-0,26 EUR-2,44 EUR+6,44 EUR+15,86 EUR+10,04 EUR+17,27 EUR



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.