Plug Power Aktie: Ein bahnbrechender Auftrag!

1286
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die Aktie von Plug Power ist am Dienstag mit einem Plus von 2,6 Prozent bei einem Kurs von 7,74 Euro aus dem Xetra-Handel gegangen. Soweit so unspektakulär. Das Besondere allerdings: Die Papiere des US-amerikanischen Brennstoffzellen-Produzenten verteidigten damit ihren irren Sprung vom Vortag, als es von 6,42 Euro auf 7,54 Euro nach oben ging. Innerhalb von zwei Handelstagen steigerte die Plug Power-Aktie ihren Wert somit um rund 20 Prozent. Doch es sind keineswegs erwartbar gute Ergebnisse aus dem zweiten Quartal, die die Anleger derzeit elektrisieren – es ist ein bahnbrechender Auftrag.

Eine Premiere in Großbritannien

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Plug Power?

Denn bevor Plug Power an diesem Donnerstag seine Zahlen präsentiert, gab das US-Unternehmen bekannt, dass man künftig den britischen Supermarkt Asda mit Brennstoffzellenlösungen zur Stromversorgung der Gabelstaplerflotte versorgt – „innerhalb des umfangreichen Supply-Chain-Netzwerks des Einzelhandelsgiganten“, wie es heißt. Die schlüsselfertige Lösung umfasst laut Plug Power Brennstoffzellen, Wasserstoff-Tankgeräte, den Wasserstoff selbst sowie den Service. „Dieser neue Kunde setzt das Wachstum von Plug Power in Europa fort und ist der erste Einsatz von Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologie für das Materialhandling in Großbritannien“, vermeldet Plug Power stolz. Und der Kunde ist nicht irgendwer: Asda, seit 1999 Teil des Walmart-Konzerns, ist mit 140.000 Mitarbeitern die drittgrößte Supermarktkette in Großbritannien.

„Ein so stolzes Erbe“

Die Kooperation mit Plug Power verringere die Abhängigkeit Asdas von herkömmlichen Blei-Säure-Batterien für die Stromversorgung ihrer Materialtransportflotte und sei Teil einer umfassenderen Initiative, die den Betrieb des Unternehmens umweltfreundlicher gestalten soll, so die Mitteilung. “Jede neue Möglichkeit, die Einführung von Wasserstoffbrennstoffzellen auszuweiten, ist ein wichtiger Schritt zum Aufbau der Wasserstoffwirtschaft”, kommentiert Andy Marsh, CEO von Plug Power, den Deal. „Wir freuen uns besonders, mit einem Kunden wie Asda zusammenzuarbeiten, der ein so stolzes Erbe und einen hervorragenden Ruf hat.“

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Plug Power-Analyse vom 19.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Plug Power jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Plug Power Aktie.



Plug Power Forum

0 Beiträge
Halle86  InTime 08:24
Halt dich doch bitte etwas zurück, so ein Schmarrn ...Anstieg war, weil in China ein Sack Reis umgef
0 Beiträge
Aufgrund der Brände in Californien Vielleicht gibt es noch andere, naheliegendere Gründe?
0 Beiträge
InTimeToTime  ! 05:56
Aufgrund der Brände in Californien Lass knacken
1710 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Plug Power per E-Mail





Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)