Plug Power Aktie: Angriff auf Nel – und besser als Nel?

2562
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Wie erwartet hat Plug Power sich erneut weit nach vorne geschoben. Das Unternehmen sieht sich auf dem Weg, nun als nächsten Wert Nel Asa anzugreifen. Dabei war Plug Power lange Zeit unter dem Radar gelaufen. Nun kommt ausgerechnet vom US-Unternehmen eine neue positive Meldung nach der anderen am Markt an. Dabei sollte die Aktie zugleich deutlich größeres Potenzial als Nel Asa haben. Das Kursziel ist beeindruckend.

Plug Power: Wasserstoff als Ergänzung zu Brennstoffzellen

Die Konkurrenz dürfte überrascht sein. Der Angriff von Plug Power findet über zwei Bereiche statt. Ohnehin hatte sich der US-Konzern im Brennstoffzellen-Bereich eine ehrgeizigen Plan gesetzt. Schon im Herbst 2019 verkündete Plug Power, es wolle bis zum Jahr 2024 einen Umsatz von 1 Milliarde Dollar erwirtschaften. 2018 waren noch etwa 230 Millionen Dollar erwirtschaftet worden. Das ehrgeizige Ziel untermauerte Plug Power zuletzt durch zwei Übernahmen, von denen wir an dieser Stelle gleichfalls berichtet hatten.

Dies ist zum einen „United Hydrogen“ aus dem Wasserstoff-Segment sowie Giner ELX. Dieses Unternehmen wird als direkter Konkurrent von Nel Asa in der Produktion von Wasserstoff wahrgenommen und soll offensichtlich den wachsenden Bedarf und die wachsenden Chancen in diesem Bereich heben helfen.

Die Börsen feiern die Entwicklung mit einem massiven Aufwärtstrend. Innerhalb von fünf Tagen ging es um über 25 % aufwärts, obwohl teils schon Gewinne mitgenommen worden sind. In einem Monat gewann die Aktie 57 % und schob sich in den zurückliegenden drei Monaten um 73 % aufwärts.

Das Kursziel in diesem massiven Trend sollte zumindest bei gut 7,40 Euro, einem langjährigen Zwischenhoch, liegen. Darüber wäre der Weg bis zu 10 Euro aus Sicht der Chartanalysten widerstandslos frei. Technische Analysten bestätigen den starken Trend. Auch hiernach sollte das Kursziel deutlich über dem aktuellen Niveau liegen. Der GD200 ist nun bei 3,39 Euro fast um 50 % distanziert worden.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Plug Power?

Wie wird sich Plug Power nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Plug Power Aktie.



Plug Power Forum

0 Beiträge
InTimeToTime  ? 00:32
Wird hier echt erwartet das es abwärts geht? Oh man!? Warum sollte es auf die 6,5? Oder sogar ti
0 Beiträge
nordra  @ede Gestern
Danke für deine guten Analysen. Langfristig (10 Jahre) wird Plug die Nr. 1. NmM
0 Beiträge
https://www.deraktionaer.de/artikel/mobilitaet-oel-energie/plug-power-diese-marken-sind-jetzt-wichti
1710 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Plug Power per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Plug Power




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)