111,5$ 0% 0$

PayPal: Die Käufer greifen wieder an

170
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Die PayPal-Aktie beendete im September ihren Anstieg mit der Ausbildung eines neuen Allzeithochs bei 93,70 US-Dollar. Anschließend ging der Wert in eine Korrektur über. Sie ließ den Kurs bis zum 11. Oktober auf das Niveau von 74,66 US-Dollar zurückfallen. An diese Talfahrt schloss sich im November und Dezember eine Seitwärtsbewegung an, die am 24. Dezember bei 76,70 US-Dollar zur Ausbildung eines höheres Tief führte.

Die von diesem Niveau aus gestartete Rallye, ließ die Aktie am 25. Januar bei 94,58 US-Dollar ein neues Allzeithoch ausbilden. Es wurde am 13. Februar durch den Anstieg auf 96,04 US-Dollar und am 1. März durch den Anstieg auf 99,45 US-Dollar noch einmal überboten. Die runde 100,00-US-Dollar-Marke fiel am 13. März und in der Zwischenzeit konnten die Bullen das Allzeithoch auf 113,69 US-Dollar verbessern. Im Anschluss an das Jahreshoch setzten jedoch leichte Gewinnmitnahmen ein, sodass der Kurs bis zum 13. Mai wieder bis in den Bereich von 106,52 US-Dollar zurückfiel.

Für die Käufer spricht, dass die Korrektur bereits vor dem Erreichen der 50-Tagelinie bei 105,35 US-Dollar beendet werden konnte und der Abwärtstrend seit dem Jahreshoch ebenfalls überwunden werden konnte. Gelingt es den Käufern in den nächsten Tagen, die Aktie auf ein neues Jahreshoch ansteigen zu lassen, kann die Rallye in Richtung auf die Marke von 115,00 US-Dollar fortgesetzt werden.

Eine Ausdehnung der Korrektur ist jedoch zu erwarten, sollte die Aktie noch einmal unter 106,52 US-Dollar zurückfallen und die 50-Tagelinie bei 105,35 US-Dollar testen. Bei einem nachhaltigen Rückfall unter die 50-Tagelinie muss mit weiteren Abgaben bis auf die runde 100,00-US-Dollar-Marke oder in den Bereich von 96,00 bis 98,00 US-Dollar gerechnet werden.

0/5 (0 Reviews)
neymar  PayPal 07. Mai
Lorne Steinberg discusses PayPal https://www.bnnbloomberg.ca/video/lorne-steinberg-discusses-payp
Juglans  @Torres 07. Mai
... wenn Börse nur so einfach wäre und solchen Projektionen folgen würde! Prinzipiel hat der Autor n
Körnig  Also für dieses Jahr hat PP meine persönlichen 07. Mai
Erwartungen, was den Kurs angeht, schon erreicht. Jetzt fehlt nur noch eine kleine Dividendenzahlung
5306 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu PayPal per E-Mail

Mehr Inhalte zur PayPal Aktie für Sie:

  • Alle aktuellen News zur PayPal Aktie
  • Die aktuellste Aktienanalyse
  • PayPal Chart & Portrait
  • Buzz/Sentiment Werte & Kennzahlen

Aktuelle Bewertung der PayPal Aktie:

>>Hier gehts zur PayPal Aktienseite

Aktuelle Video-Analyse von PayPal:




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)