Palladium: Das bessere Gold, oder nur ein Schatten seiner selbst?

468
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Mit Palladium (ISIN: XC0009665529) haben wir heute wieder den Ausreißer der Woche! Anders als von mir in meiner jüngsten Ausgabe vor vier Wochen aufgezeigt, hat sich Palladium nicht zu einer kleinen Rallye entschieden. Vielmehr haben sich größere Verluste eingestellt, deren Ausmaße sich allerdings im verträglichen Rahmen bewegen. Mit dieser Performance unterstreicht das Edelmetall seine deutlich angeschlagene Konstitution und damit auch meine langfristige Sichtweise. Der obere Langzeitchart zeigt meine diesbezügliche Sichtweise auf.

Langzeitchart, 18.01.2018

Ausblick:
Seit Anfang April bildet sich ein größeres Triangle (abcde) als übergeordnete Welle (B) aus. Aktuell steht dabei Welle (b) auf der Agenda, deren Abschluss aber unmittelbar bevorsteht. Ein diese Sichtweise bestätigendes Indiz ist das Aufsetzen auf dem 1.00 Retracement bei 943.73 $. Die sich anschließende Welle (c) wird noch einmal Hoffnung in den Chart tragen, aber einen echten Befreiungsschlag kann auch diese meist temporär längste Trianglewelle nicht bewirken.

Chart, 09.06.2018

Das Zeitlineal zeigt den zeitlichen Verlauf der inneren Trianglewellen auf. Demzufolge ist vom Abschluss des Triangles nicht vor November auszugehen. Bis dahin ist nicht von einer richtungsweisenden Endscheidung auszugehen. Die auf Welle (B) folgende (C) setzt Palladium noch einmal sehr stark unter Druck. In derartigen Konstellationen nimmt Welle „C“ sehr häufig das Verhalten von „A“ an.

Chart, 07.07.2018

Demnach ist von einem Abverkauf bis in den Bereich von 800 $ hinein auszugehen. Wie auch (A) wird dann auch (C) eine sehr hohe Dynamik aufweisen. Zu denken gibt das Auftreten des Triangles im Allgemeinen. Diese Korrekturformation ist häufig der Eintritt in eine größere Korrektur; wie ich diese im Langzeitchart aufgezeigt habe.

Fazit:
Palladium (ISIN: XC0009665529) befindet sich in einer komplexen Korrektur (Triangle) und wird diese Formation erst zum Jahresende hin abschließen. Kaufsignale, übergreifend auf allen Zeitebenen, kann ich momentan nicht proklamieren. Sichern Sie Ihre Positionen spätestens auf dem 0.50 Retracement (899.72 $) ab.

0/5 (0 Reviews)
einen Rücksetzer ab die 1000? oder. aber die. 2000 hat einer Meinung dazu?



Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)