Paion: Die nächsten Hürden haben es in sich

603
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Am Freitag gehörte die Paion-Aktie mit einem Tagesplus von 3,81 Prozent zu den stärkeren Werten am deutschen Aktienmarkt. Durch den Anstieg auf 2,18 Euro setzten die Bullen, den seit Mitte März laufenden Aufwärtstrend weiter fort. Positiv ist dabei zu werten, dass das Tageshoch vom Freitag gleichzeitig den Wochenschluss darstellt.

Das eröffnet den Käufern die Chance, am Dienstag gleich dort weiterzumachen, wo sie am Freitag aufgehört haben. Die Chancen für eine Fortsetzung des Anstiegs sind somit vorhanden. Leichtes Spiel dürften die Bullen jedoch nicht haben, denn vor ihnen liegt ein zähes Widerstandsband, das nicht so leicht überwunden werden kann. Es beginnt mit dem Hoch vom 8. Januar bei 2,24 Euro und endet mit dem Hoch vom 10. Februar bei 2,34 Euro.

In dieser Zone bewegte sich der Paion-Kurs bereits in den ersten Februarwochen tagelang seitwärts, sodass auch jetzt wieder mit einem harten Ringen zwischen Bullen und Bären um die Vorherrschaft in diesem Kursbereich gerechnet werden sollte. Sollten sich die Bullen dabei durchsetzen und einen Anstieg über 2,34 Euro erzwingen, könnte die Aufwärtsbewegung in Richtung auf das Jahreshoch bei 2,60 Euro fortgesetzt werden.

Scheitern die Käufer jedoch schon am ersten Widerstand bei 2,24 Euro, muss mit einem erneuten Rückfall in Richtung auf die 2,00-Euro-Marke und das Hoch vom 15. April bei 1,98 Euro gerechnet werden. Darunter stützt bei 1,95 Euro die wieder ansteigende 50-Tagelinie. Kann der Verkaufsdruck auch hier nicht gestoppt werden, drohen weitere Abgaben in Richtung auf das Tief vom 9. März bei 1,89 Euro.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Paion?

Wie wird sich Paion nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Paion Aktie.



Paion Forum

0 Beiträge
mit deinem 2 satz magst du durchaus recht haben. aber jetzt ist es zumindest einer weniger.
0 Beiträge
Guten Morgen Wie kommst du bei Cosmo auf nur 15 Mio. Euro an Meilensteinzahlungen? In meiner Lis
0 Beiträge
Guru51  tl 06:54
entschuldigung für meine unfreundlichen worte. habe da wohl überreagiert. bin zu diesem thema
745 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Paion per E-Mail


Aktuelle Video-Analyse von Paion




Disclaimer

Die auf finanztrends.info angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.info veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. Finanztrends.info hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.info an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.info und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)