Schlusskurs vom 18.07.18:    35,37EUR  +3,12%  +1,07€

Osram-Aktie: Eine Entlastung nach dem Kursverlust!

0
248

Der starke Euro sowie schwierige Geschäfte in der Spezialbeleuchtung machten Osram einen Strich durch die Rechnung. Seitdem hat der Aktienkurs von Osram stark gelitten und auch heute fiel der Kurs zwischenzeitlich wieder um fast 2 Prozent. Das Bollinger Band passt sich zunehmend an und wird immer breiter. Dadurch sind volatile Bewegungen zu erwarten.

Aktuelle Einschätzung zur Aktie: Ein Fass ohne Boden?

Nachdem der Kurs die horizontale Unterstützung bei etwa 34 Euro unterschritten hat, scheint es nun weiter nach unten zu gehen, auch heute gibt die Aktie wieder nach. Die nächste horizontale Unterstützung wartet erst wieder bei einem Kurswert von etwa 25 Euro. Diese missliche Lage könnte enormes Renditepotenzial bieten, doch gibt es bereits das „Go“ aus der Charttechnik?

Charttechnische Analyse der Aktie: Jetzt einsteigen?

Der RSI befindet sich auf Wochenbasis schon lange im überverkauften Bereich und auch die Stochastik wird vermutlich zu Beginn der nächsten Woche ein Kaufsignal liefern. Charttechnik spricht also einiges für einen baldigen Anstieg. Allerdings ist bei Kursverlusten nach Gewinnwarnungen besondere Vorsicht geboten.

Ein Beitrag von Johannes Weber


Die Weichen für die E-Mobilität werden in China gestellt, nicht bei Tesla

Fällt das Stichwort Elektroautos, denken viele sogleich an Tesla. Der amerikanische Elektro-Hersteller Tesla beherrscht nicht...

Die trügerische Illusion einer finanziellen Stabilität

Die sprichwörtliche Ruhe vor dem Sturm hat etwas Befremdliches. Sie wirkt friedlich und paradiesisch, ist...

Als Absicherung gegen die naive Sorglosigkeit der Anleger sind Gold und Silber unverzichtbar

Preise steigen oder fallen nicht grundlos. Das gilt selbstverständlich auch für die Preise von Gold...
Text vorlesen


Videos